Audi e-tron 55 quattro Fahrbericht / Kann Audi's Elektro SUV Tesla das Wasser reichen? - Autophorie


  • Am Vor Monat

    AutophorieAutophorie

    Dauer: 22:34

    Über das Jahr verteilt gab es immer wieder Teaser, nun sind wir den Audi e-tron das erste Mal gefahren. Was kann das Elektro-SUV den Ingolstädter, hält es, was es verspricht und wo ordnet es sich ein. Im ersten Test des Audi e-tron 55 quattro gehen wir auf Technik, Features, die virtuellen Außenspiegel und selbstverständlich die Reichweite ein.
    Viel Spaß mit dem Video.
    #Autophorie #Audi #Audietron #Elektroauto
    ### Unsere Social Media Kanäle ###
    Instagram: instagram.com/autophorie.de/
    Folgt uns auf Facebook: facebook.com/Autophorie
    Website: autophorie.de
    ###

    Technische Daten Audi e-tron 55 quattro
    200 km/h V-Max
    6,6 Sek 0 - 100 km/h
    5,7 Sek 0 - 100 km/h in Boost
    22,5 - 26,2 kWh/100km (WLTP)
    Bis zu 417 km Reichweite (WLTP)
    100 kW Dauerleistung
    265 kW Peakleistung (60 Sekunden)
    300 kW Peakleistung Boost (8 Sekunden)
    561 Nm Drehmoment
    664 Nm Drehmoment Boost
    Lithium-Ionen Batterie mit 95 kWh
    2,28m lang; 1,63m breit; 34cm hoch
    besteht aus 36 Zellmodulen; 12 Pouch-Zellen je Zellmodul
    Aufladen: 230-Volt mit 2,3 kW;
    400-Volt-Drehstrom mit 11 kW (8,5h);
    mit Ladesystem connect bis zu 22 kW;
    unterwegs mit bis zu 150 kW
    2.565 kg Leergewicht; zul. Gesamtgewicht 3.130 kg
    max. 1.800kg Anhängelast
    4.901mm lang; 2.192 mm breit mit Spiegeln; 1.629mm hoch; Radstand 2.928mm

    Offroad-Werte - in Offroad-Mode
    Rampenwinkel: 16,8°
    Bodenfreiheit 172mm
    - 26mm bei Autobahn; +35mm bei Offroad-Mode; +15mm bei Anheben (zusätzlich)
    300mm Wattiefe
    Böschungswinkel v/h: 18,2° / 24,4°
    Steigfähigkeit 50% (27°)
    255/55 R19 111H XL Serienbereifung
    optional: 255/50 R20 oder 265/45 R21
    Ab 79.900 EUR

    Audi e-tron 55 quattro  Audi e-tron Test  Autophorie Larissa  Autophorie Alternative Antriebe  Audi Elektroauto  Elektro SUV  Tesla Alternative  deutsches Elektroauto  Audi e-tron SUV  

Martin von Bremen
Martin von Bremen

Zu groß, der Q3 wäre die bessere Basis gewesen.

Vor 14 Stunden
Autophorie
Autophorie

Der soll in der Größenordnung wohl bis Ende 2019 vorgestellt werden

Vor 4 Stunden
käthe kollwitz
käthe kollwitz

Die Kameraspiegel mit den tief angeordneten Bildschirmen sind - eine Schnapsidee. Der Rest des Autos: Na ja. Tesla ist eben seit 3 Jahren da, wo Audi in den nächsten 2 Jahren hin will....

Vor Tag
jochenpee
jochenpee

"Die Schnüss"! Oder doch in Kölle gedreht?

Vor Tag
Youtube Zweitens
Youtube Zweitens

dieser Virtueller Spiegel???Ehrlich Audi, ihr seit lächerlich, Vorsprung durch Technik war? Warum etwas ändern, was Jahrelang funktioniert hat. Einfach überflüssig, ganz ehrlich!

Vor 2 Tage
Grottenolm21
Grottenolm21

wie immer bei E-Autos: Man kann weder weit noch schnell fahren

Vor 2 Tage
käthe kollwitz
käthe kollwitz

Falsch. Mit einem TESLA Model S oder 3 kann man (sehr) schnell fahren und ziemlich weit, jedenfalls weiter als ich selbst non-stop fahren kann bzw. will. Nicht zu vergessen: Nur Deutsche wollen bzw. dürfen (noch) schnell fahren!

Vor Tag
R2D22
R2D22

Alles, aber auch alles was mit einem Abo für ein Auto zusammenhängt ist für mich ein "no go". So hat sich bei mir BMW schon verabschiedet, da die für Carplay ein Abo wollen. Herzlichen Dank, parkt eure Kisten mit den immer irrwitzigeren Preisen dann lieber selbst auf der Wiese. Abo für gutes Licht und für induktive Ladung des Handys? In Ingolstadt muss man es sehr nötig haben. Davon abgesehen, die müssen das Auto erstmal auf den Markt bringen. Denn Software können sie scheinbar nur beim Diesel gut.

Vor 2 Tage
C S
C S

Peak-Leistung, Boost-Leistung ??? Auf sowas können auch nur Deutsche kommen... Wenn man technisch nicht dazu in der Lage ist Motoren und Akku ordentlich genug zu kühlen um mehr als 100kw Leistung bei einem Oberklasse Auto Jenseits der 80k € zu garantieren, dann soll man gefälligst keine Ausreden erfinden und mit beschönigenden unrealistischen Leistungswerten werben. Es kann doch wohl nicht sein, dass man mit aktiver Kühlung die 10kw Abwärme aus dem Rotor nicht rauskriegt... Pardon ich vergaß sie benutzen ja sogar zwei Motore und können die Abwärme verteilt auf beide Rotoren nicht loswerden... Über den Akku sag ich nichts mehr. Im Jahr 2019 nicht in der Lage zu sein einen so großen statischen Körper nicht kühlen zu können wäre mehr als peinlich wenn es so wäre, aber wahrscheinlich liegt es dann doch an den Rotoren der Synchros (hoffentlich). Also das einzige was ich an dem Auto mag ist das Innenraumdesign, obwohl die Spiegelersatz-Bildschirme wirklich fehlplatziert sind. Außerdem sollte Audi sich lieber darum kümmern das eckig, bullige Design loszuwerden als die Außenspiegel wegfallen zu lassen. Warum überhaupt die Spiegel ? Hätte man nicht mit den Türgriffen anfangen können ? Wer entscheidet eigentlich bei denen sowas ? Und mit den ganzen Abos lassen die ihre Kunden nicht weniger erwarten verarscht zu werden. Naja, danke fürs hochladen. Gut gelungenes Video

Vor 4 Tage
Autophorie
Autophorie

Das mit Peak- und Boot Leistung ist bei anderen E-Autos dasselbe. Auch deinen Verbrenner fährst du nie dauerhaft mit voller Leistung, da die nur in einem gewissen Drehzahlbereich vorhanden ist.

Vor 4 Tage
The Punisher
The Punisher

Kein Abo für den Totenwinkelassistent? zumindest vorläufig 🤔..na jetzt bin ich aber richtig enttäuscht 😂

Vor 4 Tage
C S
C S

Demnächst: Abo für Frontmotor XD

Vor 4 Tage
Omphaloskopie
Omphaloskopie

wenn man den frunk öffnet sollte die box für die kabel offen stehen und nicht das drumherum. das ist als wenn man den kofferraum öffnet und erstmal immer den ersatzreifen sieht und dann eine extra klappe öffnen muss, um an den laderaum zu gelangen.

Vor 5 Tage
Matthias Gurn
Matthias Gurn

Ein schönes Video von euch, vielen Dank. Eine etwas vom Video unabhängige Frage: Habt ihr schon genauere Infos, welche Fahrzeughersteller mit welchen Firmen gemeinsame Sache machen in Bezug auf neue Batterietechnik und Technologien? Ich spreche hier von Festkörperbatterien (auf Phosphatbasis, Magnesium-Luft-Akkus, etc.). Gibt es da schon Nachfolger in Planung zu den Li-Ionen-Akkus? Hat Audi sich hierzu schon geäußert? Thema Außenspiegel: Warum wird hier eigentlich so ein Wind um die Außenspiegel gemacht? Bei uns im Ruhrgebiet benutzt die doch sowieso keiner, vielleicht noch zum Einparken. Einfach ganz weglassen, verbessert den CW-Wert um einiges und das tägliche Fahrerlebnis ändert sich auch nicht. (Ironie off) Fabian, die Idee mit der Integration in die A-Säule gefällt mir gut. Theoretisch ist sogar eine Umsetzung in den Ecken der Scheibe mit flexiblen blattähnlichen Displays möglich, aber vielleicht lenkt das zu stark ab.

Vor 5 Tage
Matthias Gurn
Matthias Gurn

Ich denke, beim Thema Technologien im Fahrzeug stehen wir kurz vor einer kleinen Revolution. Wenn ich den Informationen so glauben darf, die ich aus den Forschungszentren so lesen kann, wird in 10 Jahren die Neuwagenlandschaft technisch betrachtet ganz anders aussehen, gerade im Bereich Antriebstechnik und Vernetzung. Da freue ich mich schon drauf, vielleicht wird das ähnlich dem Sprung von Dampflokomotiven zu Elektrozügen.

Vor 4 Tage
Autophorie
Autophorie

Dankeschön und gerne :) Nein da gibt es derzeit nichts offizielles, was die Festkörper-Batterien angeht. Aber schlussendlich werden die wieder extern produziert. Theoretisch ist vieles bei den Spiegeln möglich, das war jetzt nur die einfachste Lösung für Audi. Gibt diverse Konzepte in den A-Säulen oder auch, wie von dir angesprochen im Spiegeldreieck. Oder teilweise sogar im HUD.

Vor 5 Tage
witschNet
witschNet

> 2.5 to, CW wie eine Scheune, Design und Verbrauchswerte wie ein Panzer, passt super in die dekadente Welt der Scheichs. Hoffentlich bleibt die Auflage im 2-stelligen Bereich. Alles andere wäre angesichts der Ressourcenverschwendung ein Schlag ins Gesicht jeder Umweltpolitik oder sozialen Gerechtigkeit. Aber ich kann mich an die Geschichte von den Dinosauriern erinnern, die sind ja auch ausgestorben, obwohl sie die Größten waren ;-)

Vor 5 Tage
Alex
Alex

E-Tron in Abu Dhabi :) wo der Sprit nicht kostet

Vor 6 Tage
A E
A E

Was für eine bescheuerte Headline, da nicht faktisch sondern subjektiv und auch noch halbseiden beantwortet ... Der e-tron kann dem Tesla nicht nur das Wasser reichen, sonder man bekommt sogar einen echtes Premium-BEV-Produkt. Aber bitte, wer lieber ein "Kick-Starter" Produkt über den Wert eines Premium Produkt kaufen möchte, immer lang hin. Zugegeben, bisher gab es keine Alternativen... -.- Aber den mit Abstand wichtigsten Punkt bei einem BEV habt ihr nicht mal annähernd ausreichend thematisiert und das ist die Ladezeit, bzw die Lademöglichkeit! Denn da steckt der e-tron so ziemlich ALLES derzeit verfügbare/angekündigte in die Tasche... und genau hier wird der Unterschied zwischen einem erfahrenen Automobilhersteller und einem Start-Up deutlich. Tesla hätte auch Akku-Schrauber oder Akku-Staubsauger vor Bosch und Dyson auf den Markt bringen können und hätte es hier genau so wenig besser gemacht... Denen fehlt eben die Erfahrung. Jeder Tesla-Besitzer weiß wovon ich rede... Bin mal gespannt, wie sich die Mond-Preise von Tesla entwickeln (gerade im GW Bereich) wenn der e-tron und seine Nachfolger sich auf dem Markt etablieren... und noch was, macht doch nächstes Mal einen "Drag-Race" Vergleich, spätestens nach dem 3. Drag Race schleicht der Tesla (selbst mit der 100kW Batterie) über den Asphalt, wo der Audi storrisch die selben Performance-Werte liefert. Hier zeigt sich dann wer das effizientere und damit bessere BEV baut ;-) Ich kann nur jedem empfehlen der ein (realistisch betrachtet sinnloses) BEV kaufen will, vergleicht die einzelnen Hersteller bei einer Probefahrt und prüft eure Lade-Infrastruktur. Hast Du einen 11kW Starkstrom-Anschluss zu Hause, ist der Audi definitiv über Nacht (ca 8,5 Stunden) wieder voll!

Vor 7 Tage
stahlmemosoftware
stahlmemosoftware

Das meinst Du jetzt aber nicht ernst? Zuerst dachte ich an eine Satire, aber als ich Deinen (Werbe-)Text nochmal gelesen habe, denke ich, Du meinst es womöglich doch ernst. Das Auto kommt bei gutem Wetter laut WLTP 417km weit. Im Test wurden 320km genannt. In Dubai! So eine kleine Reichweite hat kein aktueller Tesla. Ein Kickstarterprodukt ist eher der Audi, denn Tesla hat schon ein paar hunderttausend E-Autos produziert. Und Audi? Die "Mondpreise" bei Tesla GWs sind die stabilsten, die man im Automobilbereich kennt. Wer nicht mal seine Batterie ordentlich kühlen kann, darf sich auf einen heftigen Wertverlust freuen ;-) Die Ladmöglichkeiten sehen beim Audi auch nicht so prickelnd aus. Gibt es entlang der Autobahn annähernd so viele Schnellladestationen wie bei Tesla? Nö. Wo liefert der Audi einen Performance-Wert? Nach 8 Sekunden ist der Boostmodus beendet ;-) Premium geht anders!

Vor 2 Tage
Autophorie
Autophorie

Naja für "Premium" ist im Audi aber deutlich mehr harter Kunststoff verbaut als man mit dem Preis bezahlt. Wir hatten Tesla auch lange in der Kritik, dann haben im letzten Jahr war es glaub auch endlich mal ein Model X bekommen. Und all die Kritik war dahin. Insbesondere was die Verarbeitung angeht, haben die extrem aufgeholt und stehen im Vergleich mit dem e-tron sogar besser da. Gerade was die Auswahl der Materialen angeht.

Vor 4 Tage
Simon Tobias
Simon Tobias

Am interessanten finde ich die Ladetechnik. Ab August 22kW Lader, was 1-2 Jahre früher sit wie beim Jaguar. 175 kW Gleichstromlader ist absolut top. Mit IONITY entsteht ja auch ein Ladenetz auf der Autobahn. In Österreich ist das Ladenetz schon gut ausgebaut, da würde mir die 250 realen Autobahnkilometer schon reichen. Bin auf den Sportback gespannt der sich dank der Bauform besser mit dem Model X vergleichen lässt.

Vor 8 Tage
Carsten K
Carsten K

Hallo, man muss also mehrere Tasten drücken, um die volle Leistung abrufen zu können, sehr... alltagstauglich! Abo fürs Handyladen usw., geht gar nicht. Ein noch... Audi Fahrer! Interessanter Beitrag.

Vor 9 Tage
moeins
moeins

Bei Tesla steht ein Ingenieur an der Spitze, in deutschen Automobilfirmen sind es nur noch Kaufleute. Was soll dabei wohl herauskommen?

Vor 6 Tage
Red Phoenix
Red Phoenix

@11:03 Buhu, das sind keine Gänge, sondern Fahrstufen. ;)

Vor 9 Tage
Autophorie
Autophorie

Vorwärtsgang, Rückfahrtsgang, Neutralgang..."Gänge" :)

Vor 9 Tage
sammler0002
sammler0002

Sind die Spiegel in deutschland zugelassen?

Vor 10 Tage
Autophorie
Autophorie

+sammler0002 naja eigentlich sollte er schon 2018 in DE fahren ;)

Vor 10 Tage
sammler0002
sammler0002

+Autophorie alles klar, danke für die Antwort :) bin mal gespannt wann der auch in Deutschland fahren darf

Vor 10 Tage
Autophorie
Autophorie

Laut Audi ja. Gibt aber generell noch Zulassungsprobleme beim e-tron

Vor 10 Tage
Lebe DEIN Leben
Lebe DEIN Leben

Abo für das Licht? 😂 Audi, wie wäre es mit einem Abo für das gesamte Auto. Deutschland war mal DAS Autoland. Einfach nur noch traurig wie Innovationen jahrelang verpennt wurden.

Vor 10 Tage
A E
A E

Da hat aber Jemand dolle Ahnung... Schon mal was von FoD (function on demand) gehört!?

Vor 7 Tage
herm 2009
herm 2009

Langweiliger Auto mit unnötigen riesiger Grill. Kein Eleganz und nicht viel Reichweite. CW Wert nicht gut. Dash nicht deutlich

Vor 10 Tage
C S
C S

Nicht wirklich der cW- Wert liegt bei 2,9. Der vom Tesla Model X liegt bei 2,5. Der vom I pace beträgt auch 2,9

Vor 4 Tage
Südharzer Emme
Südharzer Emme

Das Fahrzeug hat den besten Wert gegenüber all seinen Kontrahenten.

Vor 8 Tage
Korben Dallas
Korben Dallas

Abo fürs Licht? Wtf Audi!

Vor 11 Tage
Trigonix ZeNW
Trigonix ZeNW

Maximilian Eger Es geht eher darum das du die Technik erhältst aber es noch freischalten musst. Als würdest du ein IPhone kaufen in dem die Kamera verbaut ist du jedoch Geld zahlen musst um sie zu benutzen. Vielleicht lässt sich ja die Software manipulieren um die Features frei zu schalten :)

Vor Tag
Maximilian Eger
Maximilian Eger

Das nennt sich "Function on Demand" - was ist daran WTF? Is doch super, wenn du dir das "günstigere" Modell kaufst und dir im Nachgang denkst, ach ich hätte eigentlich gerne die Matrix-Funktion?

Vor 10 Tage
Nerd Over News
Nerd Over News

Warum gehen die Daumen eigentlich runter wenn Ihr das Auto kacke findet? Unverständlich.

Vor 11 Tage
Autophorie
Autophorie

Das musst du die Leute mit den Daumen fragen, oft sind die auch nicht bezogen auf das Video, mal auch nur auf den Wagen oder, oder oder...

Vor 11 Tage
Hans Dampf
Hans Dampf

ich finde, das Auto sieht furchtbar aus. Völlig unförmig und die Front wie eine eingeschlagene Industriebrachenscheibe. Ist wohl als Frauenauto konzipiert.

Vor 11 Tage
Helmut Ludwig
Helmut Ludwig

Hans Dampf und..?

Vor 10 Tage
Medien Würmchen
Medien Würmchen

Schön, Euch wiedermal mit einem E-Car zu sehen. Bitte mehr davon! Der e-tron muss kein Teslakiller sein. Es reicht, wenn er ein Verbrennerkiller ist.

Vor 11 Tage
Autophorie
Autophorie

+One punch Bud ein paar EVs werdet ihr dieses Jahr sicherlich noch sehen :)

Vor 8 Tage
One punch Bud
One punch Bud

+Autophorie schaut euch mal Fully Charged an. Die haben - allerdings auf englisch - ordentlich Klicks. Ist halt die Frage ob sich für euch der Aufwand lohnt. Denke das Interesse ist da und Tendenz steigend. Neben den Autos erklären die auch viel zu Akkus etc.

Vor 8 Tage
Autophorie
Autophorie

Dazu ist er fast noch zu sehr selbst Verbrenner zumindest von der Art des Aufbau. Wir wollen ja auch mehr EVs machen, ist nur schwer zum einen "ran zukommen" zum anderen ist das wahre Interesse nicht gerade hoch, auch wenn alle danach schreien.

Vor 11 Tage
Felix Rubenbauer
Felix Rubenbauer

Abgesehen davon, dass die restlichen geplanten Abos völlig bescheuert sind: das Lichtabo finde ich, bei entsprechender Preisgestaltung, sogar ganz gut. Wie oft ist man denn wirklich nachts unterwegs? Ich fahre zwar 50.000km im Jahr, dürfte aber zwischen April und Ende Oktober gerade einmal 200-300 km/h bei Dunkelheit zurücklegen. Ihr müsst bedenken, dass das Matrixlicht „erst ganz knapp vor Nacht“ funktioniert. In der Dämmerung regelt der Fernlichtautomat oft noch nicht. Wenn ich für die Zeit jetzt monatlich 15€ zahle, dann kann ich einige Jahre fahren, bevor sich der Kauf rentiert hätte. Und vielleicht kann man es ja auch über VCDS aktivieren ;)

Vor 11 Tage
Maximilian Eger
Maximilian Eger

Das mit VCDS wird leider nix ;-)

Vor 10 Tage
Eric Verlaet
Eric Verlaet

tesla is making cars not gatgets... virtual mirror hahaha... for better air penetration of this panzer .... be carefull the I-pace is the jaguar killer.... bad electric car can affect your reputation....my tesla battery lose 1.2% capacity per year... we will talk about that in 2 years...

Vor 12 Tage
ArchibaldBj77
ArchibaldBj77

Ich kann es nicht glauben! Abo für Licht!! Und tschüss! Naja bei meinem Q5 Diesel wurde ich ja auch beschiessen. Leider lernen die es nur über den Geldbeutel. Zu unseren neuen Leaf wird sich dann noch ein Tesla gesellen

Vor 13 Tage
C S
C S

Wenn man etwas per Abo freischaltet, bekommt man meistens eine gewisse Software geliehen an der viele weiterhin arbeiten (debugging und updates) und monatlich patches hochladen. Ein Abo auf ein Hardwareelement ohne weitere wartungsnotwendigkeit ist pure Abzocke

Vor 4 Tage
Maximilian Eger
Maximilian Eger

Was? Sie können sich die Funktion ja auch wie bisher direkt dazu kaufen... ist halt typischer Sonderaustattungspreis...

Vor 10 Tage
Pieter G
Pieter G

Abo für Licht nicht schlecht wer so etwas bezahlt

Vor 11 Tage
spongebob schwammkopf
spongebob schwammkopf

Da hol ich mir lieber einen NIO ES8 ;) die Chinesen bauen bessere Autos.

Vor 13 Tage
Helmut Ludwig
Helmut Ludwig

spongebob schwammkopf Ni hao

Vor 10 Tage
Muffin294
Muffin294

Ich bin gespannt, was aus dem Versprechen, dass VW und Opel ein Volks-Elektro-Auto bauen wollen, auch wirklich in die Tat umgesetzt wird. Ich bin ebenso gespannt, wie viel diese Kosten und welche Reichweiten zur Verfügung stehen. VW will ja angeblich den ID Neo vorstellen und verkaufen, wobei mir das Aussehen von diesem "Auto" nicht gefällt - Videos über diesen gibt es bereits. Opel will mit dem Corsa nachlegen, da bin ich sehr gespannt, wie die Technik von PSA eingesetzt wird. Wie der Corsa F aussehen wird, wird sich hoffentlich bald zeigen, aber ich denke, dass dieser eher überzeugt. :P

Vor 15 Tage
Autophorie
Autophorie

Also Opel würde ich das Zutrauen bzw. PSA in dem Fall, VW aktuell eher nicht. Der I.D. scheint teuer zu werden.

Vor 12 Tage
A Berney
A Berney

Was für ein Witz! LED Matrix--> Abo, 2.5t+, 100KW Dauerleistung, Virtual Mirrors -->1500.-, Reichweite ?, Und wie immer bei den deutschen Autobauer ist alles Optional und kostet ein Vermögen. Vor 5 Jahren wurde schon beim Tesla vieles schlecht geredet und nun machen sie es NICHT besser! IRONIE OFF.

Vor 16 Tage
Maximilian Eger
Maximilian Eger

Was habt ihr für ein Problem mit der Abo Funktion? Bei Tesla gibts nicht mal Matrix... Wer mal Matrix hatte gibts nicht mehr her!

Vor 10 Tage
Th3Vik1ng
Th3Vik1ng

Bei Tesla bekommst du aber nicht einmal eine 360° Kamera oder ein HUD im 100000€ Auto. Matrix LED Licht und Phone Box gibt es bei Tesla überhaupt nicht, nur logisch, dass es dann insgesamt weniger Optinen gibt.

Vor 14 Tage
AudiPoweredByDragan
AudiPoweredByDragan

ich bleibe bei meinem A5 komme 2 mal so weit mit einem Tank wie der E- Tron 55... Ich kann mir keine Zukunft vorstellen im E Auto... wie soll das gehen? Ich möchte meine Ferien im Ausland machen z.B. Ich fahre von Mitte CH nach Nord Deutschland und möchte auch mal was sehen wie Landschaften etc. (Im Flieger geht es nicht) dann nehme ich den E- Tron und lade bis Nord-Deutschland 100 mal auf? Nein, Danke.

Vor 16 Tage
Carlo Moes
Carlo Moes

Ziemlich gefährlich 700 km am Stück, das finde ich nicht so haha ........

Vor 3 Tage
AudiPoweredByDragan
AudiPoweredByDragan

+spongebob schwammkopf 😆 voll, stimme dir zu. Die dürfen ned mal Gas geben😆

Vor 7 Tage
AudiPoweredByDragan
AudiPoweredByDragan

+Herbert Schlieter ja 400 km/h und dann darf man kaum schnell fahren sonst schmilzt die Ferne... Beim Diesel trette vollgas und komme wieder mehr als 650-700 km und Spass inkl. und lache dabei wenn ich jemanden am Ladegerät sehe wie Handy..😆

Vor 7 Tage
AudiPoweredByDragan
AudiPoweredByDragan

+Ditmar Ruecker Jajaaaa, bla bla die halten auch zig mal um zu laden oooder die kriechen mit 45 km/h durch die Gegend um ans Ziel zu gelangen du Armleuchter.. soviel zum "ernst nehmen"

Vor 7 Tage
AudiPoweredByDragan
AudiPoweredByDragan

+Tesla Model3GER Ich fahre gerne lange Strecken ohne zu grosse Pausen daher sind 650km lachnummer! Mein Vater fährt 1200 km durch und hält nur für WC oder kurz ein getränkt inkl. essen unterwegs zu kaufen..aber es geht nicht darum sondern das ich mit E Auto zig mal Pause machen muss und wehe nicht und der Akku ist leer viel Spass.. Norwegen lool halten zig mal an... Ich möchte in Urlaub auch zu Zeiten ankommen ausserdem Volltank in 3-5min während Aufladen 3/4 h braucht... daher nope!! schau dir vergleich an Tesla vs Volvo Diesel.... Tesla für 30.-- vollgeladen Volvo für 30.-- Tank Resultat 478 km ca. reichweite Ergebnis? Volvo locker und mit etwas reserve am Ziel während Tesla 0% Akku hatte und der Matthias beten musste ans Ziel zu gelangen! Er fuhr am Ende nur noch 40km/h damit er es schafft!! Viel Spass beim E Karre... einmal Gas Akku bye bye.. Ich bleib beim Diesel obs dir gefällt oder nicht..Is meine Meinung👌

Vor 7 Tage
Norbert Aule
Norbert Aule

Scheinwerfer muss man freischalten! Lustig! Geht es nicht noch ein bisschen blöder? :D

Vor 16 Tage
cikomessi
cikomessi

Demnächst aufpassen bei Abofallen;-)

Vor 16 Tage
Iron Savior
Iron Savior

Wofür braucht das Teil son riesigen Grill noch ein Auto das keiner braucht

Vor 16 Tage
Fupota
Fupota

Also Audi macht ja echt coole und innovative Sachen, aber das Ding... mir fehlen die Worte^^ Das braucht die Welt nicht xD ich bleib beim A6

Vor 17 Tage
Markus Helmut Müller
Markus Helmut Müller

6 Jahre nach Tesla und BMWi eine echte Enttäuschung. Umgestrickter Verbrenner mit digitalen Außenspiegeln als Innovationsalibi. Vorsprung durch Technik kommt schon lange nicht mehr aus Ingolstadt. Da hat mein i3 doppelt so viele Innovationen zum halben Preis.

Vor 17 Tage
Autophorie
Autophorie

+Markus Helmut Müller wow nicht schlecht. Dann weiterhin gute Fahrt damit :)

Vor 16 Tage
Markus Helmut Müller
Markus Helmut Müller

Autophorie Nein, bislang nicht. Die üblichen Sommer/Winter- Schwankungen durch die Außentemperatur. Aber kein Leistungsverlust. Auch sonst läuft der i3 zuverlässig wie am ersten Tag.

Vor 16 Tage
Autophorie
Autophorie

Hast du bei deinem i3 schon "Einbußen" seit dem Kauf was Reichweite bzw. Haltbarkeit der Batterie angeht vermerkt?

Vor 17 Tage
Bernd Radzwill
Bernd Radzwill

Eine rollende Abo-Falle, und die ist noch nicht mal effizient. Zu schwer, zu viel Verbrauch... Dieses Auto ist erschreckend antiquiert. Zwei Tonnen durch den Prenzlauer Berg rollen, nur um den kleinen Torben von der KiTa abzuholen, ist auch mit elektrischem Antrieb ein dekadenter Blödsinn für besserverdienende Neurotiker ... Wo bleiben die wirklichen Innovationen? Wo bleiben die leichten, effizienten und bezahlbaren Autos für den Massenmarkt? Sind wir ein Volk von Förstern und Waldbesitzern? Was soll dieser SUV-Irrsinn? Ihr habt wirklich nix verstanden... abgehobene, weltfremde (und überbezahlte) Manager der deutschen Autoindustrie... in ein paar Jahren seht Ihr nur noch die Rücklichter von KIA, Hyundai, Renault und natürlich auch Tesla. Anstatt deren Model 3 zu "attackieren", liefert Ihr eine protzige Antwort auf deren Model X. Versagen auf der ganzen (Luxusprodukt-)Linie!

Vor 17 Tage
Trigonix ZeNW
Trigonix ZeNW

thomas anderson Hast du Angst vor kleinen Autos? Selbst in LKWs sterben noch Menschen und die wiegen mit Anhänger 40 Tonnen, das Gewicht ändert nicht viel an Sicherheit.

Vor Tag
Herbert Schlieter
Herbert Schlieter

+thomas anderson Man kann ja anderer Meinung sein. Aber bitte keine Beleidigungen. Wer ist da der Vollidiot?

Vor 8 Tage
Marco Eberhardt
Marco Eberhardt

thomas anderson wieso soll das nicht sicher sein?

Vor 10 Tage
thomas anderson
thomas anderson

ja kinder in einem e-up transportieren...sehr sicher.... Vollidiot

Vor 11 Tage
Georg H.
Georg H.

Um die Gören von der Kita abzuholen braucht man ja auch keinen Hausfrauenpanzer da würde ein e-UP oder Zoe vollkommen reichen

Vor 16 Tage
TheKiteDiary
TheKiteDiary

Matrix LED freischalten mit einem Abo? Say what?

Vor 17 Tage
Erwin Oberkofler
Erwin Oberkofler

😂😂😂😂

Vor 13 Tage
Romeo Sierra
Romeo Sierra

Wie auch die induktive Landemöglichkeit und so weiter...

Vor 17 Tage
KerryBonane
KerryBonane

Abo-Model 😂 die haben nix verstanden 🙈

Vor 17 Tage
Romeo Sierra
Romeo Sierra

Wetten es zieht bei den ganzen dummen VAG Käufern, die haben ja auch mal beim A6 aufpreis für ein Farbdisplay gezahlt und Sauteure LED Scheinwerfer beim A8 als innovation verkauft die der Seat Leon schlagen konnte, serienmäßig.

Vor 17 Tage
ulrich petzinna
ulrich petzinna

Innovation und höchste Qualität. Leider viel zu teuer für die Mehrheit. Gehts nicht 2 Nummern kleiner?

Vor 17 Tage
Autophorie
Autophorie

So etwas in der Q3 Größe soll nun in 2019 gezeigt werden

Vor 17 Tage
DrSpezo
DrSpezo

Leute macht diesen GRILL WEG, das sieht ja aus wie "Olympia 1936", oder wenn schon Grill, dann auch Endrohre^^

Vor 18 Tage
Enzo Azur
Enzo Azur

Ich werde mir mit Sicherheit in den nächsten zwei Jahren einen Audi e-Trom oder einen Porsche mit Elektroantrieb kaufen. Grund Audi und Porsche bauen ihre E-Autos via Zertifikat CO2-neutral und man muss den Strom nicht - wie bei Tesla - zuvor im Kaufpreis mit einberechneten Betrag bezahlen. Viele Besitzer eines Tesla meinen, die Fahrt von A nach B würde sie nichts an Strom kosten. Das ist falsch. Warum sollte Tesla - erst seit Ende 2018 ausserhalb der roten Zahlen - seinen Kunden den Strom für's Aufladen schenken? Es ist so, dass man für das angebliche kostenlose Tanken bereits zuvor, beim Kauf eines Tesla, Strom für ca. 40'000.00 Euro bezahlt hat. Wer sich für Tesla als Aktie interessiert, wird sich zuvor unbedingt fragen müssen, wie dieser "kostenlose Strom" finanziert wird, dabei stösst man auf die Information, dass sich der Preis eines Tesla aus Auto + Strompreis (den der Kunde zahlt) zusammensetzt. Ausserdem, was im Video verheimlicht wird: die Produktion eines Tesla verursacht 17 Tonnen CO2 (Porsche und Audi produzieren via Zertifikat CO2-neutral). D.h. man fährt für mindestens 6 - 8 Jahre eine Dreckschleuder bis man auf Gleichstand eines Verbrenners ist. Jetzt - leider erst jetzt - bieten viele Hersteller auch Elektro-Autos an, die sonderbarer Weise günstiger sind als ein amerikanischer schlecht verarbeiteter Tesla, selbst Porsche und Audi bieten ihre Autos billiger an: Der Grund: im Preis sind die Kosten für das Aufladen nicht dabei. Ich selbst tendiere zum bald auf den Markt kommenden Porsche und zahle meinen Strom den ich für's Aufladen benötige UNBEDINGT selbst, denn dieser Strom kommt direkt von meinem Hausdach und den darauf befindlichen Solarzellen - und der ist, abgesehen von den Installationskosten, wirklich gratis.

Vor 18 Tage
Georg H.
Georg H.

Bei Tesla muss man für Supercharger auch zahlen

Vor 16 Tage
Tesla Model3GER
Tesla Model3GER

40.000 für Strom eingepreist? Was hast du denn im Frühstück gehabt. So ein Quatsch. Abgesehen davon ist freies lebenslanges Laden mittlerweile nicht mehr aktuell.

Vor 16 Tage
Romeo Sierra
Romeo Sierra

Wo ist Supercharging kostenlos? 6 bzw 9 Monate aber dann 25-30 Cent wie zu hause, übrigens habe ich mit Tesla Aktien sehr gut abgeschnitten, dank der Anti Tesla Presse. Man hat übrigens für Supercharging 6500€ bezahlt und das kann sich durchaus lohnen, verglichen mit einem gleich gut motorisierten Verbrenner von MB BMW oder Audi bekommt man für 6500€ keine 6000 Liter Sprit und die sind schnell weg bei 20 Litern auf 100 km. Schlecht verarbeitet sind Tesla nicht, schau mal bei T&T Tesla rein, ich dachte früher auch so, die Langzeitqualität der Tesla mit noch nicht Fake Leder ist weit über deutschem Niveau, Risse im Fahrersitz sind Bei Audi oft schon bei 90.000 km normal. Nicht Falsch verstehen, ich Hatte nicht lange einen Tesla S weil das Auto viel zu groß ist und natürlich zu teuer, aber ein gleich gut ausstatteter Audi oder Porsche wird sicher nicht billiger sein, weil man für den Basispreis nur einen nackten Hund bekommt und Serienausstattung per Abo! freischalten muss. Ich kaufe einen eNiro, deutlich Effizienter, gleiche reale Reichweite, kleinere Batterie, weniger ballast, viel besser ausstattet und 40% billiger als der Basis Audi und Austattungsbereinigt sicher 50% billiger , dafür aber Garantie wie kein anderer Hersteller sie bietet.

Vor 17 Tage
juergen515
juergen515

Enzo Azur warum ist der Audi denn genau so teuer wie ein Tesla? Was macht aufi mit den angeblich 40.000€ die Tesla für strom verlangt?😂 CO2 hält sich eigentlich eher die Waage bei der Produktion, nur wird Tesla in der gigafactory ab diesem oder nächsten Jahr den vollen Strom selbst vor Ort erzeugen...

Vor 17 Tage
Markus Ritter
Markus Ritter

CO2 neutrale Fertigung hört sich ja schön an aber 85 % der Wertschöpfungskette in der Automobilindustrie ist nicht beim Hersteller sondern bei den Zulieferern. Daher ist das Zertifikat nicht wirklich relevant in der Gesamtbetrachtung solange die Zulieferer die selben sind wie für Tesla etc. Audi/VW/Porsche haben den Trend verpennt, Kunden betrogen und sind 30% teurer als der Wettbewerb Für das Geld eines e tron kann ich mir zwei voll ausgestattete Kia Nero oder Hyundai kona Electric kaufen mit gleicher bzw besserer Reichweite und längerer Garantie... außer dem digitalen Außenspiegel hat Audi nix Neues oder Besseres präsentiert

Vor 17 Tage
Stefan Dahlmann
Stefan Dahlmann

Ich hallte die Außenspiegellösung nicht für ausgereift. Ich hoffe, dass Sie so nicht in andere E-Autos von der VW-Gruppe kommt es sei den Sie fahren Autonom Level 4-5. Bin schon auf VW ID Neo gespannt, wenn er wirklich als Verkaufsauto vorgestellt wird. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die E-Autos zukünftig oft mit Vollausstattung sind dafür aber einiges per Abo von 1€-10€ pro Monat frei geschaltet werden muss.

Vor 19 Tage
Autophorie
Autophorie

Hmmmm also ein bis zehn Euro pro Abo scheint doch etwas arg günstig

Vor 19 Tage
Hitman
Hitman

Top Auto dieser etron 👌 , hört mir auf mit eurem Tesla ! Seit wann bauen die Ammis bessere Autos wie Wir ? 🤣🤣🤣

Vor 19 Tage
Daniel Brandl
Daniel Brandl

Seit 8 Jahren :)

Vor 14 Tage
Hitman
Hitman

Keiner von euch kann mir erzählen das die Ammis bessere Autos bauen ! Vegisst nicht Mohammed Ali hat auch nicht das K.O erfunden 🤣🤣🤣

Vor 17 Tage
Jens Nolte
Jens Nolte

und E-Autos bauen die Amis schon über 6 Jahre bessere als die Deutschen.

Vor 17 Tage
Axel Salloch
Axel Salloch

Fahre seit fast 2 Jahren einen Tesla Model S und bisher über 100.000 KM - daher frage ich mich seit wann bauen die deutschen Autokonzerne effiziente Autos ? E-Autos baut man mit deutlich besserem CW-Wert als 0,28 wie den Audi e-tron. Tesla Model S = 0,24 CW - der Audi ist sicher ein tolles Auto, doch leider nicht zu Ende gedacht und ohne kostenlosem europaweitem Ladenetzwerk inclusive.

Vor 18 Tage
Steve Oppliger
Steve Oppliger

Ohne Tesla gäbe es den Etron garnicht oder den I pace sondern elektro auto mit 120ps wie ein ioniq wenn überhaupt

Vor 18 Tage
I-Love-Music
I-Love-Music

Also das Girl gefällt mir da deutlich besser (":

Vor 19 Tage
Josef Stadler
Josef Stadler

Ganz typisch VW. Scheiss Karre!!!!!!!!!!!!!!!

Vor 19 Tage
Josef Stadler
Josef Stadler

Braucht ma da no an Grill? Nein, keine Kühlung wie beim Verbrenner. Gehts no blöder!

Vor 19 Tage
Romeo Sierra
Romeo Sierra

Dabei hätte der eTron damit sogar mal ein Alleinstellungs Merkmal und würde nicht aussehen wie 100% der Audi SUV

Vor 17 Tage
juergen515
juergen515

Der e tron braucht von Haus aus mehr Luft um den Akku zu kühlen, man wird wohl pouch Zellen verwenden, die sind zu deutsch „scheisse“ zu kühlen.. Den Grill an sich verstehe ich, daran erkennt man einen Audi seit Jahren von weitem.. ein Merkmal, dass man nicht so einfach abschafft...

Vor 17 Tage
Jens Nolte
Jens Nolte

Da die E-Antriebsstrang inkl. Batterie wesentlich weniger Kühlleistung benötigt als ein Verbrenner, ist Herrn Stadlers rethorische Frage voll berechtigt. Tesla macht es ja vor. Die unteren Lüftungsschlitze in der Schürtze langen vollkommen. Audi könnte den Grill auch komplett elemenieren. Da waren Sie aber bestimmt zu ängstlich. Ob das der bisherige Audi Kunde verkraften würde ist fraglich 😉. Ist mehr ein Designelement. Von daher, erst selbst Nachdenken, bevor man andere beleidigt.

Vor 17 Tage
tekener59
tekener59

Der Aussenspiegel ist eine Design-Arbeit des Lehrlings ?

Vor 19 Tage
Deutscher
Deutscher

Nicht kaufen! Erst uns Dieselfahrer verarschen und jetzt diesen Schrott kaufen?! Hahaha never!!!

Vor 20 Tage
daylight moonlight
daylight moonlight

Optional ist nicht CCS für 150KW, sondern AC Laden für 22KW. 11KW AC ist serienmässig.

Vor 20 Tage
Romeo Sierra
Romeo Sierra

Alles Aufpreis, alles verbaut, eine fahrende Abo Falle.

Vor 17 Tage
Darth Vader
Darth Vader

bescheuertes Abo Auto

Vor 20 Tage
Joe Vandura
Joe Vandura

Im Prinzip ist es ein nettes Auto, aber jedes Details welches zur E-Mobilität dazugehört kostet gleich eine Freischaltung per Abo oder horrendes Geld. Das ist Autobau des 19. Jahrhundert. Total antiquiert. Während Tesla die Zubuchmöglichkeit von Features ständig reduziert und aktuell nur noch der erweiterte Autopilot als Extra geführt wird (Felgen und Farben sind immer Extras), arbeitet Audi wieder mit seinem Riesenkatalog von aufpreispflichtigen Features die eigentlich in jedem Fahrzeug existent sind und nur per Software freigeschaltet werden. Naja, und das mit den Lademöglichkeiten ist ja auch nicht so voran gekommen.

Vor 20 Tage
guzi965
guzi965

Never die Betrüger Firma kann Tesla kein Wasser reichen außerdem haben die Letztes Jahr viel an Tesla Spioniert alle Hersteller aus Germania Zum Beispiel ein Tesla 3 Modell der in USA 35 Tsd. Dollar Kostet für 180.000 Dollar nach Germania Importiert damit man Spionieren kann wie der Tesla das macht.Eine Germanische bekannte Zeitung hat geschrieben das Tesla Model 3 das heißeste Auto für die Germanische Ingenieure ist.

Vor 21 Tag
Simon Tobias
Simon Tobias

+Daniel Brandl Macht durchaus Sinn den Motorraum zu füllen. Bei Tesla sollte es ja öfter mal Probleme gegeben weil sie alles zusammengequetscht haben. Innenraum ist der Tesla schon sehr nahe, altbacken ist er sicher nicht.

Vor 8 Tage
Daniel Brandl
Daniel Brandl

Kein Frunk, da kann Tesla deutlich mehr. Auch der Innenraum sieht altbacken aus

Vor 14 Tage
Romeo Sierra
Romeo Sierra

Vor allem wird Tesla in 2-3 Jahren ein neues Model S/X bringen immerhin ist die Plattform von 2011.

Vor 17 Tage
Philipp Gröschel
Philipp Gröschel

Das ist gang und gebe in der Branche, dass man einem Tesla kauft und den auseinanderlegt. Aber ebenso auch auch BMW, Kia und Co. Es ist nicht nur ein Tesla. Also kumm mal runter.

Vor 19 Tage
Andreas Steinkasserer
Andreas Steinkasserer

Also wegen der Wirtschaftsspionage darf man sich nicht beschweren weil das ist erlaubt ich darf die Dinge kopieren und mein Namen drauf drucken, weil das machen andere haben andere auch gemacht! Asien / war lange ihr Konzept ist sie irgendwann tatsächlich Vorsprung bekommen haben was 30 Jahre gedauert hat aber immerhin haben sie jetzt tatsächlich Vorsprung vor allem im Antrieb Elektroantrieb, und die ganzen elektronischen Fahrassistenten miteinbezogen das ist wirklich Vorsprung durch Technik und alles serienmäßig im asiatischen Raum.!

Vor 20 Tage
mueslimoses
mueslimoses

Für euer Video ganz klar einen Daumen nach oben! Das gilt allerdings nicht für diesen e-tron. Der Franzose hat das Wort Etron bereits korrekt vergeben und so steht es für Kothaufen. Ich liebe elektrische Antriebe, aber dieses 90er Jahre Barrock aus Knöpfen und Rädchen und Abos für Licht und Ladeschale. Ganz im Ernst Audi, da habt ihr das mit der Konnektivität wohl falsch verstanden. Von den verkrüppelten Außenspiegeln möchte ich gar nicht erst anfangen. Die Spiegel an sich super, doch die Umsetzung, naja. Praktikabel nicht gerade, wie von Larissa erwähnt und dann auch noch diese angeklebte Stockoptik? Das wirkt eher so als MÜSSTE man das jetzt einfach mal machen. Vollkommen egal wie sinnvoll man in der Lage ist es umzusetzen.

Vor 21 Tag
Tesla Model3GER
Tesla Model3GER

Gut zusammengefasst!

Vor 16 Tage
mueslimoses
mueslimoses

Autophorie danke, schon geändert. Wurstfinger und Autokorrektur sind eine böse Mischung 😂

Vor 21 Tag
Autophorie
Autophorie

"Die Stefanie"? :D

Vor 21 Tag
Mr. Nice
Mr. Nice

Tolles Auto ! Reichweite leider etwas mau :( Nun ja was haben den alle mit dem Abo ??? —> LED Serie ! Matrix LED als Abo (entweder zeitweise zum testen oder eben dauerhaft kaufen) ist doch kein Problem. Wer nicht will lässt es weg und wer mag probiert und kauft Extras später dazu. Momentan muss man sich bei Bestellung entscheiden oder eben Abstriche bei gebrauchten Autos in Kauf nehmen. Gehört hiermit der Vergangenheit an. Mehr Optionen und Komfort aber trotzdem maulen ... ich find es eine tolle Sache.

Vor 21 Tag
Romeo Sierra
Romeo Sierra

Die Effizienz ist Mau, und Abofalle ist ein Witz. Auch die Garantie ist russisch?

Vor 17 Tage
Autophorie
Autophorie

Clever und die positiven Seiten davon entdeckt :) Aber manche sehen es halt - warum auch immer - als Abzocke. Da man die "Option" Matrix aktuell so oder so noch bezahlen muss. Gerade beim Thema Gebrauchtwagen könnte es das interessanter machen.

Vor 21 Tag
Jens Turek
Jens Turek

super Video aber ehrlich könnte ich würde ich....den Tesla kaufen

Vor 21 Tag
Autophorie
Autophorie

+Jens Turek ok danke dir für die Erläuterung :)

Vor 19 Tage
Jens Turek
Jens Turek

+Autophorie ja also tesla hat mehr und bessere spezies aber bitte unterscheiden tesla ist kein SUV aber definitiv in allem besser und wenn man beim Audi alles hinzubuchen muss dann ist er mindestens genau so teuer wie Tesla und deshalb ist tesla besser

Vor 20 Tage
Autophorie
Autophorie

Danke dir. Hast du einen spezifischen Grund warum Tesla dir mehr zusagt?

Vor 21 Tag
Aaron Gengler
Aaron Gengler

Bei den ,,elektrischen“ Außenspiegeln wo ist dort das Lämpchen für den Blind Spot Sensor?

Vor 22 Tage
Aaron Gengler
Aaron Gengler

Autophorie Ok danke

Vor 21 Tag
Autophorie
Autophorie

In den Displays leuchtet dann ein gelber Rand auf.

Vor 21 Tag
gunolfur
gunolfur

Ich habe aufgehört Audi ernst zu nehmen, nachdem das Lampen Abo erwähnt wurde...

Vor 22 Tage
Mark O
Mark O

Der Außenspiegel wird auf der Autobahn eher selten genutzt??? Warum sollte das so sein?

Vor 22 Tage
Autophorie
Autophorie

Schon einmal auf der Autobahn unterwegs gewesen? Bei manchen Fahrspurwechseln, kann der Außenspiegel nicht genutzt worden sein

Vor 21 Tag
G. H.
G. H.

Bald gibt es bei audi den Kofferraum noch als Abo 😩

Vor 23 Tage
Franky C
Franky C

Die Ladekante von dem neuen Hausfrauen SUV ist ja mal sowas von unpraktisch.

Vor 23 Tage
Heppoify
Heppoify

Dieses Mirkrofon hatte Dieter Thomas Heck in seiner ersten Hitparade dabei

Vor 23 Tage
Legend2Kill
Legend2Kill

Matrix LED ist verbaut, aber man kann es nur verwenden, wenn man ein Abo abschließt? Ist das euer ernst? Das wäre nen Grund, das Auto nicht zu kaufen. Sone neue Masche um Geld zu machen wird nicht unterstützt.

Vor 23 Tage
daylight moonlight
daylight moonlight

Macht Tesla schon seit einiger Zeit.

Vor 17 Tage
MyRisk-Sylver
MyRisk-Sylver

ich bin bekennender Audi-Fan allerdings finde ich die aktuellen externes Designs nicht so gelungen. Speziell bin ich vom Q8 enttäuscht, wenn man mal überlegt wie die Q7 Modelle gewachsen sind die Ausnahme ist der neue Q7 bzw. SQ7 die zu der neueren Designlinie gehören. Und dann das hässliche LED Hecklichtband. Mal so zur Veranschaulichung: Q3 - klein SUV : 4.484 mm L x 1.856 mm B x 1.616 mm H Q5 - mittleres SUV: 4.629-4.663 mm L x 1.893-1.898 mm B x 1.655-1.659 mm H Q7 -großes SUV: 5.052 mm L x 1.968 mm B x 1.741 mm H und dann kommt der Q8: 4.986 mm L x 1.995 mm B x 1.705 mm H Bei dem Typen sollte man doch meinen das sich eines der Maßwerte nach oben bewegt. Gruß und ein guten Rutsch

Vor 23 Tage
v3gful
v3gful

Warum geht niemand auf die ABO-Abzocke ein?

Vor 23 Tage
Dirk Müller
Dirk Müller

Ich glaub ich hab mich verhört.......nen Abo beim Auto ,oder isses ne Zeitung mit Rädern?

Vor 23 Tage
Manuel Schulz
Manuel Schulz

Bei Renault wird dem Käufer der Akku vermietet und bei Bedarf erneuert. Ein Abo für die Beleuchtung ist allerdings sehr skurril

Vor 17 Tage
Tintin
Tintin

Ich fahre lieber diesel oder benziner

Vor 23 Tage
Knutowskie
Knutowskie

Ich hab das Gefühl, Audi will den eigentlich nicht verkaufen. Das ist irgendwie ein Konzeptauto mit viel Marketinggeschwurbel. ABOs für Funktionen? Quasi Car as a service? Na schön Dank auch! Entweder es wird halt mitgeliefert oder eben nicht. Bei Audi hätte ich das eigentlich selbstverständlich gefunden, wenn das einfach mit dabei ist. Die wollen ja schließlich Premiumklasse sein. Ehrlich gesagt werden uns die Chinesen und Koreaner den e-auto Markt so gut füllen, dass die mit ihren Dreckskarren sonstwo bleiben können. Das ist alles zu spät. Und warum gibts den in Dubai, aber nicht hier, wo Audi seine Wurzeln hat? Ach ja richtig, die wollen hier lieber Diesel verkaufen.

Vor 24 Tage
philip abt
philip abt

In Deutschland mit Minustemp. Bringt der keine 300km mehr. 250km mit 95kwh Akku ? Ein Witz.

Vor 9 Tage
Moe´s Garage
Moe´s Garage

es fehlt anscheinend die zulassung ;)

Vor 20 Tage
Michael Dierolf
Michael Dierolf

Tja , Ihr Dinosaurier , es wird eng . Jetzt versucht man über Abos seinen verkrusteten , verfilzten Konzern über die Runden zu bringen . Und wahrscheinlich keine Updates over the Air . Hallo Volkswagen Konzern , die Asiaten und Tesla Y werden kommen , schon 2020 massiv . . . Es wird jetzt richtig eng , für Euch .

Vor 24 Tage
kreiseltower
kreiseltower

Mein Fazit: 1.) Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das mit den Außenspiegeln in der Praxis irgendwie sinnvoll ist oder irgend einen Vorteil hat. Besonders die Position wo man hin schauen muss halte ich für gefährlich. 2.) Solange es noch andere Autos gibt, wo man nichts mit Abo kaufen muss/kann, werde ich andere Autos kaufen, selbst wenn das letzte Auto ohne Abo ein Lada sein wird...

Vor 24 Tage
Autophorie
Autophorie

+kreiseltower 1. es würde sich ja auch als einmal-Zahlung als Dauerlösung wie eine Option verhalten oder? 2. klingt verrückt, aber in unserer heutigen Zeit leider denkbar :(

Vor 19 Tage
kreiseltower
kreiseltower

+Autophorie Ich übertreibe jetzt bewusst und das klingt vielleicht paranoid, aber für mich ist der Unterschied zwischen einer "gekauften" Sonderausstattung und einer "gemieteten" 1.) Normal ist etwas gemietetes langfristig teurer... wer weiß was sich da mit der Zeit, wenn sich das System etabliert alles an langfristigen Abokosten aufsummiert. 2.) Etwas gemietetes kann einem theoretisch einfach wieder weg genommen werden, z.B. wenn sich die politischen Umstände ändern. Bewusst übertrieben: Greenpeace erwirkt einen Shitstorm gegen Audi, weil das Licht Nachts Fledermäuse blendet und Audi gibt klein bei und deaktiviert das Feature, was für mich vielleich überhaupt erst ein Anreiz war einen Audi zu kaufen ;-) Wie man an der Debatte der Dieselfahrzeuge sieht zeigt sich, dass einem faktisch auch etwas genommen werden kann, was man vorher gutgläubig gekauft hat.. Ich halte davon einfach nix. Über die letzten Jahre hat sich dieses Abosystem schon teilweise im Softwarebereich durchgesetzt.. und dann hängt man irgendwann am Tropf und muss immer Zahlen Zahlen Zahlen. Früher konnte man sich in guten Zeiten eine Software kaufen, und die eben 10 Jahre nutzen, auch wenn es dann nicht mehr die neuste Version war. Jetzt kündigt man sein Abo, und kommt dann unter Umständen nicht mal mehr an die Daten ran die man jahrelang aufgebaut hat.

Vor 20 Tage
Autophorie
Autophorie

1. da sind wir voll bei dir 2. naja im Grund ist "Abo" nur ein neues Wort für "optional".

Vor 21 Tag
Jue Fie
Jue Fie

Habt ihr schon den Hyundai Kona Elektro mit 64kw/h Akku getestet, oder den plattformgleichen KIA Niro? Oder stellt ihr nur deutsche Autos vor? OK, den Leaf hattet ihr schon und den Tesla Modell X. Das Model x oder S sind keine Werbung für den Normalfahrer ob des Preises, nicht einmal der Tesla Model 3, da der auch bei 58.000€ zur Zeit anfängt. Tesla und Wartung ist auch so eine Sache, da ist die nächste Tesla Werkstatt schon schnell Mal 200-300km vom Standort entfernt. Der Audi "soll" schnell laden können, nichts wirklich Neues. Es gibt keine Ladestationen dafür flächendeckend. Nicht einmal auf Atuobahnen wie bei Tesla. Wenn dieser Audi die Antwort auf Tesla ist kaufe ich dann lieber das "Original". Der Audi ist wie der Golf nur ein alter Verbrenner Audi mit Elektromotor. Es ist und bleibt ein Q5 oder Q7. Ferner glaube ich auch nicht das deutsche Hersteller es schnallen das Updates der Software kostenlos und sehr oft geben muß und diese wie bei Tesla was bringen müssen. Ich sehe Schwarz für Audi und Konsorten, zu teuer bei altbewährten Verbrenner Design.

Vor 24 Tage
Autophorie
Autophorie

+Jue Fie ja die Vermutung liegt wohl zu 99% richtig :D

Vor 19 Tage
Jue Fie
Jue Fie

Autophorie Ich bin mir ziemlich sicher das ihr wie alle anderen Tester den 64kw/h Akku bekommt. Mit Höchster Ausstattungsstufe 😜 Herzlichen Dank für die Antwort. Finde ich wie immer ehrlich und Klasse 👍

Vor 21 Tag
Autophorie
Autophorie

Wir sind an beiden Autos dran. Hoffentlich werden wir die zeitnah Anfang 2019 vorstellen können. Allerdings können wir aktuell nicht sagen, welche Batteriegröße wir bei Kona und e-Niro bekommen werden. Den Gedanken haben wir auch, dass da noch nicht ganz der Verbrenner-Architektur-Gedanke raus ist. Merkt man auch etwas am "Frunk" :)

Vor 21 Tag
DVD Guennie
DVD Guennie

Tolles Videlio! Wenn ich bei Audi ein Entwickler wäre, dann würde ich in den Displays ein Eye Tracking Modul mit verbauen, dass dann beim Bewegen des Kopfes bzw. der Augen den Blickwinkel anpasst. Zusätzlich sollte man eine Stereoskopische Kamera verwenden, damit eine 3D- bzw. eine Tiefensicht möglich ist. Bei Handys gibts das ja auch mittlerweile. Montieren würde ich die Kamera wohl an der B-oder sogar C-Säule, weil dadurch der sog. "tote Winkel" ganz erheblich reduziert - wenn nicht sogar komplett eliminiert wird. Die normalen Spiegel an der A-Säule sind ja auch nur eine ergonomische Notlösung um das Auto nicht künstlich verbreitern zu müssen.

Vor 24 Tage
Autophorie
Autophorie

Das wäre noch eine Idee mit dem Eye-Tracking. Allerdings ist das auch erst langsam in der Entwicklung, von daher wohl nicht final fertig.

Vor 24 Tage
hd istmein
hd istmein

Deutsches Auto müsste doch in Deutschland präsentiert werden und nicht in den warmen Ländern damit die Reichweite stimmt

Vor 25 Tage
juergen515
juergen515

Shuffle wird sie... akkutemperatur liegt bei etwa 24 grad im Optimum... bei 10 grad sinkt die Reichweite schon und bei 0 grad merkt man es wohl Richtig.. Hinzu kommt das nasse Wetter, Wasser auf der Fahrbahn kostet Energie...

Vor 17 Tage
Shuffle
Shuffle

Weil bei so ner Hitze natürlich auch die Reichweite erhöht wird

Vor 20 Tage
Om NoX
Om NoX

Der Strom kostet in Dubai etwa 6 ct/kWh ab Steckdose

Vor 21 Tag
Raven16691
Raven16691

Warum bekommt das Auto eigentlich keinen eigenen Namen aber dafür die abstruse Nummer, die ja eigentlich Verbrenner klassiert? Da schlägt wieder die Marketing-Idiotie durch....

Vor 25 Tage
Autophorie
Autophorie

+Moe´s Garage so hat sich das Audi sicherlich auch schöngerechnet :D

Vor 19 Tage
Moe´s Garage
Moe´s Garage

+Autophorie 55 seht für die leistung. (55 x pi x wurzel3 = 300 kw)

Vor 20 Tage
guzi965
guzi965

Vw betru geht weiter

Vor 21 Tag
Autophorie
Autophorie

Die Nummer steht nur für Leistungsbereiche, nicht für Verbrenner. Entsprechend den E-Autos wurde diese Nummerierung bei Audi erst eingeführt.

Vor 24 Tage
Cybi
Cybi

Nicht bestellbar nicht lieferbar... totaler nonsens. So wird das nix !!!!! Unsere deutsche Autobauer habe alles verpennt... und das lässt sich auch nicht mehr aufholen. Armes Deutschland... aber das ist ja mittlerweile normal ☹️

Vor 25 Tage
Mark O
Mark O

Die haben nichts verpennt. Es gibt keine Technik und keine Infrastruktur um eine große Menge Elektroautos zu ermöglichen. Das verhält sich ähnlich zur Hexenjagd beim Thema NOx und CO2 - alles Erscheinungen von extrem linker Politik, die Wissenschaft nicht anerkennt.

Vor 22 Tage
Legend2Kill
Legend2Kill

Was genau haben die verpennt? Mit welchen. Herstellern vergleichst du die?

Vor 23 Tage
Dom
Dom

Dummschwätzer

Vor 24 Tage
FrissKugeln-00
FrissKugeln-00

Abo abschließen für Matrix LED? Was kommt als nächstes, Abo um Radio zu hören, oder damit man stärker bremsen darf? Haha!

Vor 25 Tage
TechFanJunge
TechFanJunge

Hast recht mega Fail! Die Autohersteller suchen halt nach neuen Einnahmequellen. E-Autos haben halt nicht so einen Verschleiß wie verbrennen. Ich denke in Zukunft steht in einer Anzeige bei der ein Auto verkauft wird noch die Abos die dazu gebucht werden können oder inklusive sind. Abo gleich Fail. Nur deswegen würde ich das Auto nicht kaufen! 😡

Vor 21 Tag
Borni84
Borni84

Alter ich musste zurück spulen und es mir nochmal anhören weil ich es nicht fassen konnte... Unglaublich! Und es wird Leute geben die es abschließen! OMG!

Vor 22 Tage
Matthias H
Matthias H

In den Autos ist mittlerweile vieles drinnen, was nur softwareseitig freigeschaltet werden muss, der Hersteller aber ordentlich Geld dafür verlangt. Abo-Modelle sind als Abzocke aus der Softwareindustrie bekannt. Autohersteller haben sich dies einfach abgeschaut und nachgemacht. Das ist eine Gelddruckmaschine.

Vor 23 Tage
Jürgen Voss
Jürgen Voss

FrissKugeln-00 voll geil, jetzt drehen se bei Audi komplett durch. Abo für´s Licht. Ich fasse es nicht... 🤦🏻‍♂️

Vor 23 Tage
Georg H.
Georg H.

Wenn man Eure Kommentare liest frag ich mich echt was Euer Problem ist, soviel bescheuerte Kommentare da kann ich nur mit dem Kopf schütteln

Vor 26 Tage
Walther Lorenz
Walther Lorenz

Aber die Frage ist doch: wann ist das Fahrzeug zu erwerben?

Vor 26 Tage
Alex
Alex

Man kann es schon vorbestellen und anfang nächstes jahr werden sie ausgeliefert

Vor 23 Tage
Autophorie
Autophorie

Wenn wir das wüssten, würden wir es euch auch sagen.

Vor 24 Tage
Harryontwowheels
Harryontwowheels

Ja, ist ja total logisch das der 55er genau dazwischen liegende 265kw hat :D Ach Audi ... und dann noch ein Abo für Matrix LED?! Entwickelt sich Audi etwa zu ... Achtung Insider ... „Electronic Arts“ der Automobilbranche?? Na immerhin erreichen sie das Kofferraumvolumen des KIA Ceed Kombi, ist ja schon mal was. Wenn auch mit Fußgeste zu öffnen, da sollten deutsche Hersteller vielleicht mal zur Konkurrenz gucken. So, genug Audi gedisst ;-) Wenn man dieses Video mit eurem VLOG zusammen sieht, bekommt man übrigens einen schönen Eindruck davon, welche Arbeit ihr da eigentlich reinsteckt! Wie hat man früher immer so schön gesagt? „Habt ihr schön gemacht, werdet ihr auch nicht ausgelacht!“ ;-) Viel Erfolg für‘s nächste Jahr!

Vor 26 Tage
Autophorie
Autophorie

Vielen Dank dir :) Na gibt auch etwas lockere Events, aber das war schon "knüppeln".

Vor 24 Tage
Juergen Stenzel
Juergen Stenzel

völlig korrekt und richtig dargestellt. Rekuperieren ist nicht das Optimum. Auch beim E-Auto gilt, wenn ich gleiten bzw. rollen kann, ist das effizienter. AB hat erst den VW I.D gelobt. Aussage: er profitiert beim Rekuperieren von dem hohen Gewicht von 1.6 t :-)

Vor 26 Tage
Pieter G
Pieter G

+Justus Becker GmbH es geht ja auch nicht um Berg runter sondern um die Ebene.

Vor 11 Tage
Justus Becker GmbH
Justus Becker GmbH

Juergen Stenzel, das kommt darauf an: wenn man Berg ab fährt, ist Rekuperation schon sinnvoll - anstatt die Energie einfach wegzubrennen.

Vor 23 Tage
Autophorie
Autophorie

Hmmm....immer wieder mit absolut unschlagbar cleveren Aussagen unterwegs die AB :D

Vor 24 Tage
Nexus
Nexus

Kameras statt Außenspiegel sind doch ein Witz! Mir fällt kein einziger Vorteil ein, zumal die Kameras unverhältnismäßig weit außen angebracht werden müssen. Dadurch wird nicht einmal das Fahrzeug schmäler. Die "neuen Außenspiegel" sind in meinen Augen eine erzwungene Innovation. Eine Art Fortschritt allein um des Fortschritts.

Vor 26 Tage
Sebastian Nolte
Sebastian Nolte

+Matthias H Mir scheint, du hast keine Vorstellungen von den Größenordnungen beim Stromverbrauch von Kameras und Bildschirmen gegenüber dem, der zum Fahren benötigt wird :-) Schließlich ist der Grund für die Kameras ja der gewingere Luftwiederstand und damit der geringere Verbrauch. Heißt also, mit diesen Kameras (die optional sind) hat der e-tron eine höhere Reichweite als mit normalen Außenspiegeln.

Vor 20 Tage
Legend2Kill
Legend2Kill

Die Kameras sind doch optional. Die normalen Scheinwerfer sind Standard. Ich würde mir auch normale holen. Die Kameras sind halt bisschen windschnittiger, aber der Unterschied dürfte minimal sein

Vor 23 Tage
Matthias H
Matthias H

Zudem brauchen die Teile Strom, der ohnehin bei den Elektroautos ein knappes Gut ist.

Vor 23 Tage
Autophorie
Autophorie

+J Sch sehr guter Punkt

Vor 25 Tage
J Sch
J Sch

Hinzu kommt, dass man über den Bildschirm alles nur in 2D sieht und die Tiefenwahrnehmung nicht vorhanden ist. Somit kann man überhaupt nicht einschätzen mit welcher Geschwindigkeit der Hintermann ankommt.

Vor 26 Tage
BADX6
BADX6

Die Rückspiegel😬 ich bin neulich hinter nem Erlkönig gefahren... die Stege sehen schlimm aus! Als ob er keine Ohren hätte🙈 ich weiß nicht, vielleicht gewöhnt männlich ja irgendwann dran, im Moment würde ich mir diese jedenfalls nicht ordern... Normale USB Anschlüsse in einem zukunftsweisenden Technologie-Träger!? Unser BMW 225XE hat schon USB-C, zwar nur hinten aber mit richtig Power.. Frohe Weihnachten ihr lieben ✌️

Vor 26 Tage
Autophorie
Autophorie

Man wird sich mit Sicherheit dran gewöhnen, auch da mehr Fahrzeuge die Technik einsetzen werden. Besonders nun im VW Konzern. Der e-tron ist einfach nur der Erste für VW damit. Echt der 2er hat schon USB-C?! Nicht schlecht! Und dabei ist der schon etwas älter. Danke dir, wünschen wir dir auch.

Vor 26 Tage
EvorClickLP - Clash Royale
EvorClickLP - Clash Royale

Haha, warum muss man Abos abschließen? VAG ist ein drecks Konzern...

Vor 27 Tage
Pieter G
Pieter G

VAG brauchst wohl regelmäßige Einnahmen für ihre Ex-Vorstände

Vor 11 Tage
J Sch
J Sch

Na weil man so viel mehr Kohle machen kann. Das wir in Zukunft alles so ablaufen. Das Auto kostet dich 80000€ und wenn du damit fahren willst musst du noch zusätzlich zahlen. Wenn es dunkel wird musst du extra zahlen und die Heizung kostet auch noch extra.

Vor 26 Tage
EvorClickLP - Clash Royale
EvorClickLP - Clash Royale

Ich sehe Touareg

Vor 27 Tage
Christian Hänni
Christian Hänni

Endlich ein Audi mit innovativer Antriebstechnik 👍 Der neue Seiten-"spiege"l finde ich so was von überflüssig 🙄👎 Sieht zudem schlecht aus!

Vor 27 Tage
L0v0lup
L0v0lup

Innovativ ist relativ. Das E-Auto ist von der Technik schon uralt. Würde interessantere Dinge geben :)

Vor 25 Tage
TimelapsHD
TimelapsHD

Scheinwerfer Abo??? Hab ich das richtig verstanden??????? Ich glaub es reicht jetzt entgültig. 👺👺👺

Vor 27 Tage
Pete Sauerbier
Pete Sauerbier

Mich hat das Abo für die 5 EUR Induktionsschale für das Handy weitaus mehr Amüsiert. Das Auto ist in vielerlei Hinblick eine absolute Lachnummer und dieser Zustand rührt daher, dass sich bei Audi niemand einig wird, was das E-Konzept betrifft. Hab Kontakte bei Audi und die spielen den ganzen Tag Management-Bingo. So wird's nichts mit dem 'Teslakiller' 😂

Vor 23 Tage
Chris94
Chris94

Damals Vorsprung durch Technik, Heute hinterher hinken und Bling-Bling Technik.

Vor 27 Tage
Johannes Mühleck
Johannes Mühleck

Elektro-Schrott

Vor 27 Tage
Oliver Hochgartz
Oliver Hochgartz

Das Auto alleine ist nicht ausschlaggebend. Es ist das Paket (Auto, Ladenetz, Connectivity und Service). Lockt keinen Teslafahrer hinter dem Ofen hervor. Umsteiger vom Verbrenner sollte genau hinschauen. Interessant wäre ein Test bei einem Roadtrip: Kopenhagen-Rom und Bordeaux-Berlin. Quasi wie fährt sich der tolle eTron auf Strecke, da er kein City/ Urban Vehicle ist.

Vor 27 Tage
Marcus Timmerman
Marcus Timmerman

Würde ich so nicht sagen. Ich bin seit drei Jahren Teslafahrer. Ich habe nach zwei Model S nun die Nase voll und habe mir den e-tron bestellt. Liefertermin ungefähr in 6 Monaten. Audi hat eine Menge zu bieten, wovon Tesla nur träumen kann. Und die grottenschlechte Qualität eines Teslas wird man wahrscheinlich bei keiner anderen Marke wiederfinden.

Vor 22 Tage
christophmash
christophmash

wird zeit das ich mir einen oldtimer zulege als so eine kiste..nichts gegen entwicklung aber überlegt mal woher der strom kommt..wer halbwegs was in seiner denkmurmel hat weiss eh bescheid über den co2 schwindel..

Vor 27 Tage
Raven16691
Raven16691

Das Teil bekommt mit den Kameras so ne Straßenzulassung in DE?? Kann ich mir ja gar nicht vorstellen.

Vor 28 Tage
1Lukas11000
1Lukas11000

Der VW Xl1 hat es ja seit 2014. Also warum sollte es auch nicht beim Audi klappen.

Vor 4 Tage
AV
AV

Raven16691 versteh ich auch immer noch nicht

Vor 27 Tage
EvorClickLP - Clash Royale
EvorClickLP - Clash Royale

Guck dir mal den neuen Mercedes Actros an.

Vor 27 Tage
Roman Petereit
Roman Petereit

Mercedes baut ja auch LKWs mit Kameras statt Spiegeln

Vor 27 Tage
6The6Devil6
6The6Devil6

Ist gesetzlich noch nicht geregelt, soweit ich weiß. Der Mercedes Actros muss da auch noch warten.

Vor 27 Tage
Lukas Meilinger
Lukas Meilinger

Ich kann die Abo-Kritik durchaus verstehen, sehe aber auch viele Vorteile. Einerseits für Audi: Entwicklung nur eines Produkts, sowie nur geringere Anzahl an Varianten -> leichter für Logistik etc. Käufer: Ohne Aufpreis, wenn man dann dieses Feature haben will, dann kann man sich es dazukaufen Beim Wiederverkauf gibt es somit keine Ausstattungsunterschiede mehr, der Käufer kann sich dann das Feature dazukaufen wenn er darauf besteht

Vor 28 Tage
Dasisthaltsoundso
Dasisthaltsoundso

+Shuffle Das beste Beispiel gibts von Tesla: Gleiche Batterie aber gedrosselte Kapazität. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/tesla-gibt-zusaetzliche-batteriekapazitaeten-fuer-flucht-vor-sturm-irma-frei-a-1167067.html

Vor 13 Tage
Shuffle
Shuffle

+FrissKugeln-00 das lässt sich nur noch als verschwörungstheorie bezeichnen. Einfach nur lächerlich

Vor 20 Tage
FrissKugeln-00
FrissKugeln-00

Was denkst du was die Hersteller machen? Genau das, was du beschreibst. Ob es jetzt ein BMW 114i oder ein 118i ist. Beide gleicher Hubraum nur der 118i hat etwas mehr Ladedruck. In der PC-Branche das Selbe. Siehe SSD Festplatte oder CPUs. Ob es jetzt die 256GB oder 512GB ist, die werden per Firmware "runter geregelt", damit sie nur 256GB haben. Bei den CPUs werden dann entweder meschanisch oder auch per Firmware runter gedrosselt. Das gibt es schon seit dem Rad-Telefon (Weiß nicht mehr wie die dinger heisen :)) da musste man extra bezahlen, wenn man die R Taste freigeschalten bekommen möchte. Diese wurde ganz einfach mit einem kleinen meschanischen Stift gesperrt, wenn man dies nicht freigeschalten hatte. Naja sollen se mal machen, muss ihn ja nicht kaufen ;)

Vor 25 Tage
Autophorie
Autophorie

+Zedus 1982 Ah jetzt verstehen wir. Das hängt von den Garantie-Bestimmungen ab im Normalfall. Zumindest in der Theorie

Vor 26 Tage
Zedus 1982
Zedus 1982

+Autophorie Naja, es gibt immer wieder technische Ausfälle ohne Fremdeinfluss. Zb. Ausfälle von Leds in der Matrix, fehlerhafte Sensoren usw. Würd mich echt interessieren wie da dann die Abwicklung ist.

Vor 26 Tage
Björn S.
Björn S.

Öhm ja.... Nein. Ende. :D

Vor 28 Tage
Niklas Nowak
Niklas Nowak

Hat das Auto wirklich nur 136 Ps?

Vor 28 Tage
Sebastian Nolte
Sebastian Nolte

Laut fahrzeugschein hat (oder hatte?) ein Model S auch nur eine Leistung von 69kW. Das ist eben die Dauerleistung. Die braucht man nur für längere Fahrten bei höher Geschwindigkeit - und die ist ja sowieso elektronisch begrenzt. Kurzzeitig kann man mehr abrufen. Bei Audi heißt das dann "Boost Mode".

Vor 20 Tage
Autophorie
Autophorie

+Lorenz Müller er hat zugehört :D Und kann auch 100 kW in PS umrechnen

Vor 26 Tage
Lorenz Müller
Lorenz Müller

Niklas Nowak Woher hast du denn die 136PS? Das Ding hat 408PS.

Vor 26 Tage
Walter Kowalski
Walter Kowalski

Ist doch ein e auto. Da spielen die ps nicht die größte rolle die ziehe auch so richtig an

Vor 27 Tage
terraoutlaw
terraoutlaw

Scheinwerfer Upgrade und Induktive Ladeschale als Abomodell - ich kanns nicht glauben. Der schmierige Volkswagen Konzern ist nur ein gieriger Betrügerladen sondergleichen. Möglicherweise werden mit diesem fragwürdigen Geschäftsmodell die Mehrausgaben aus dem Abgasskandal bezahlt. Der Konzern hat bei mir verloren ...

Vor 28 Tage
Shuffle
Shuffle

+Lorenz Müller super Kommentar! Wo man für eine solche Ausstattung heute noch richtig blechen muss ist sowas durch ein "abo" komplett entfallen. Mit einem auto kann jeder fortfolgende besitzer alles anstellen was er will. Was will man mehr komfort in höchstem Maß und einfach für die zukunft gedacht

Vor 20 Tage
Olli King
Olli King

Immerhin sind die Fahrzeuge top verarbeitet beim VAG Konzern, bei BMW muss man darauf auch noch verzichten, das sind noch größere Betrüger....ich weiß wovon ich Rede....

Vor 25 Tage
Lorenz Müller
Lorenz Müller

terraoutlaw Alao Das Abo Modell ist doch das geilste was es gibt. Bei Tesla wird das von den Kunden auch gefeiert. Man kann beim Kauf etwas sparen und nachträglich nach buchen und wenn man das Feature nicht braucht entsteht dadurch ja auch kein Nachteil, beim Weiterverkauf kann der nächste dann ohne Probleme “nachrüsten”. Also eigentlich ein Feature wo jeder profitiert

Vor 26 Tage
w1nst0n 76
w1nst0n 76

Ein Abo für Scheinwerfer? Dümmer gehts nicht. Zum Glück gibt es sehr schöne Alternativen aus Fernost.

Vor 28 Tage
uwet1
uwet1

Hängt euch doch nicht an dem Abo auf! Seht es doch eher als ein "einschalten der Funktion" an die es eh schon gibt! Das gibt es übrigens all die Jahre schon so in ALLEN Bereichen, bei Prozessoren wurden früher teilweise nur ein Kern lahmgelegt und günstiger verkauft, und einige Mainboards konnten diesen Kern dann sogar wieder "aktivieren", genauso sieht es bei Digitalkameras aus, da ist im prinzip bei günstigeren Kameras technisch so gut wie alles verbaut was die größeren haben, nur eben softwareseitig abgeschalten, sieht man sehr schön bei Fuji! DIe liefern Firmwareupdates und plötzlich ist die Kamera 30%! schneller, heißt im Umkehrschluss man hat einfach per software den "Performanceschalter" ein Stück weiter rein gedrückt :-D Im übrigen macht Tesla das von Anfang an nicht anders. die Autopilothardware! kostet 6000€, aber die Freischaltung lässt man sich 8900€!kosten. noch Fragen? ;) http://www.tesla.com/de_DE/models/design

Vor 28 Tage
Justus Becker GmbH
Justus Becker GmbH

dimitri schütz, warum nicht? Hört sich zwar erst einmal blöd an, aber so kann man die Funktion für einen Monat testen und wenn es einem gefällt kaut man sie sich. BMW hat früher in den 7er und teilweise auch in den 5er Tempomat und Standheizung drin gehabt, nur die Bedienelemente waren nicht verbaut...

Vor 23 Tage
the chain
the chain

Die muss man aber gar nicht oder nur einmal bezahlen. Das schreit ja nach nem gecrackten Abo.

Vor 23 Tage
uwet1
uwet1

+dimitri schütz warum nicht? Warum muss es immer 2 Versionen geben? er hat doch serienmäßig LED, wem das reicht isses doch in Ordnung, und wer sich irgendwann entscheidet er will doch "mehr" Licht zahlt eben 1500€ und hat es sofort! Ob ich es nun Anfangs gleich den haken dort setze und mehr zahle oder später ist doch völlig egal.

Vor 24 Tage
dimitri schütz
dimitri schütz

uwet1 Autopilot aber doch nicht beklopften scheinwerfer

Vor 26 Tage
Autophorie
Autophorie

Einer hat's verstanden :)

Vor 28 Tage
AlphaLeX
AlphaLeX

Diese digitalen Außenspiegel gehen ja mal gar nicht! Auf den Touch Displays rumdrücken und das Bild entsprechend verstellen? Hoffe das Lexus das besser löst.

Vor 28 Tage
Mihai Matei
Mihai Matei

Irgendwie lächerlich. 10 Jahre im Verzug und kann Tesla in keinster Weise das Wasser reichen. Und das bei Audi...Vorsprung durch (alte)Technik.

Vor 28 Tage
Hoche Bret
Hoche Bret

das sah als concept ja cool su und in filmen aber das braucht echt niemand mit diesen neuen spiegeln

Vor 28 Tage
TODESLIMITIERT
TODESLIMITIERT

80 000€ Basis und man muss Aufpreis bezahlen wenn man flotter laden will oh man

Vor 28 Tage
Marcus Timmerman
Marcus Timmerman

Nein, alle e-tron können mit bis zu 150kW schnellladen. Der Schnelllader muss diese Leistung allerdings auch bringen. Zuhause kann man mit max 11kW am Wechselstrom laden. Als Extraausrüstung ist darüber hinaus ein 22kW-Lader erhältlich. Praktisch, aber nicht lebenswichtig.

Vor 22 Tage
Aeroblade09
Aeroblade09

bei tesla kostet es genauso wenn man flotter aufladen will lol...

Vor 27 Tage
Autophorie
Autophorie

Na warten wir mal ab, was die Preisliste sagt, ob das auch im Abo angeboten wird oder wahrhaftig dann ab 80k mit dabei ist

Vor 28 Tage
Mihai Matei
Mihai Matei

Was??? Und der Frunk geht nicht automatisch auf. Wurde ja beim Tesla model 3 bemängelt 😒😒😒

Vor 28 Tage

Nächstes Video

Delicious Library 3.8.2 | Dirty John After the Episode | Max und sein Kuschelmonster