Ist das Tesla Model 3 wirklich so schlecht ? Schonungslose Wahrheit über das angebliche Wunderauto


Schnatti88
Schnatti88

Also die Ausstattung is ja echt mager. Die Sitze geben fast keinen Seitenhalt und die Optik von den Nähten is auch zum kotzen. Für des geld kauf ich mir lieber en RS4

Vor 2 Tage
Alexander Seq
Alexander Seq

Schönes Auto!. Und wie sieht's im Winter in Deutschland aus? Wie groß sind die Reichweiteneinbußen?

Vor 4 Tage
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

10%

Vor 4 Tage
gooldii1
gooldii1

Ist schon eng hinten...ich habe einen Super B und der ist deutlich!!! grösser!

Vor 8 Tage
gooldii1
gooldii1

Wofür hat der oben im Motorraum eine Batterie??? Für den Anlasser??

Vor 9 Tage
Gartenfuzzi
Gartenfuzzi

ich versteh es nicht   diese   schlechte Verarbeitung     sry

Vor 13 Tage
gooldii1
gooldii1

Das Tablet finde ich extrem albern...lachhaft gross und eckig, sieht aus, wals on man ein Laptop an das Armaturenbrett geklebt hätte...das lenkt ab, und ist unförmig! Man müsste eine Art Loch haben, wo man ein Handelsübliches Tab oder Pad reinstecken kann. Finde ich unsympathisch! Sonst finde ich das Auto ok. 16 Kw auf 100 Km, und ne Batterie die für 450 km reicht.

Vor 14 Tage
Wolly
Wolly

Aussen hui innen Pfui wenn ich das Armaturenbrett sehe, hat das mit Auto nicht viel zu tun , ein Tablt als Info und Steuerung das geht gar nicht. Dann kann man nicht einmal hinten aussteigen ? Für den hohen Preis ist das Auto für mich uninteressant. Ich schaue mir den Neuen Hyundai kona genauer an, der kostet viel weniger und schaut noch nach Auto aus. AUSSERDEM ist die Verarbeitung auch nicht besser., glaub ich nicht .

Vor 20 Tage
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ok

Vor 20 Tage
Opfi Pip
Opfi Pip

Der Akku ist immer der Gleiche, egal ob long range oder nicht. Es ist bei dem billigeren Modell nur nicht die ganze Kapazität von Tesla frei geschaltet. Die Froschaugenperspektive der Kamera ist bescheiden.

Vor 20 Tage
Robert W.
Robert W.

Im "Frunk" könnte man noch eine Mikrogasturbine als "Range-Extender" einbauen! ;-)

Vor 26 Tage
A. T.
A. T.

Das schließen der Türen hört sich ja sowas von billig an ....oder klappern die Scheiben?

Vor 26 Tage
Dénes Ludmány
Dénes Ludmány

Super video, aber sag mal, was heißt „Telsa“ auf dem Nummernschild?

Vor 26 Tage
Dirker Bornheim
Dirker Bornheim

Wie bekommt man die Türen nach einem Unfall auf ? wenn die auch nur minimal verzogen sind stelle ich mir das knifflich vor

Vor 28 Tage
Bjoern Hallandsen
Bjoern Hallandsen

Nur gut daß ich schon alt genug bin um sowas nicht mehr fahren zu müssen, bevor ich Löffel und Führerschein abgebe.

Vor 28 Tage
dertyp7777
dertyp7777

Wenn die Front nicht so unglaublich hässlich wäre, da ist das Model S deutlich weiter vorne. Auch das Display im 3er sieht furchtbar aus im Vergleich zum S.

Vor Monat
Patrizio Micheloni
Patrizio Micheloni

danke an Euch für die geilen Aufnahmen und für den Test. Habt Ihr toll gemacht

Vor Monat
IRChonor
IRChonor

Also ich verstehe bei aller liebe nicht was man an dem Auto toll finden kann ? 🤮🤮 Mal davon abgesehen das das ganze Interior auf einen einzigen Bildschirm reduziert ist , was schon einen sehr billigen Eindruck macht , und einfach nur total hässlich aussieht fehlt für mich selbst schon zb. ein HeadUp Display ! Da fahre ich dann lieber meinen Diesel weiter bevor ich mir so ein Alibi dreck kaufe !

Vor Monat
Realis Immobilien Management & Service
Realis Immobilien Management & Service

Wie gewohnt kompetentes Video. Interessantes Auto. Mit ein paar Ecken und Kanten. An den fehlenden Tacho müsste ich mich gewöhnen. Finde ich im Model S geiler. Und was ist das mit den Aerodramatischen Radkappen auf den Alus? Oh Wei, das ist übertrieben. Etwas Style muss ja auch noch sein.

Vor Monat
Gyula Nagy
Gyula Nagy

Servus Ove! Dieses video war einfach PROFI! 👍👌 Danke

Vor Monat
Frank Rolle
Frank Rolle

Gute Verarbeitung. Eben ein Mittelklassewagen, nur elektrisch, da ist der Preis von ca. 55000 € in Deutschland durchaus gerechtfertigt.

Vor Monat
Roland Streich
Roland Streich

Man muss sich fragen, wo wir und vor allem unsere Natur heute wäre(n), hätte die gesamte Automobilindustrie und sonstige Institutionen, die gleiche Entwicklungszeit und -ressourcen in die Elektromobilität inklusive der zugehörigen Infrastruktur investiert – Thema erneuerbare Energiequellen selbstverständlich miteingeschlossen!? Es ist mir absolut unverständlich, warum es – insbesondere in Deutschland und dessen Automobilindustrie – noch so viele Menschen gibt, die unter den aktuellen Umständen immer noch krampfhaft an einer – meines Erachtens bereits lange überholten Technologie – festhalten und der Elektromobilität – zumindest bis vor kurzem – kaum Beachtung geschenkt haben. Ich bin jedenfalls sehr glücklich darüber, dass es endlich jemand geschafft hat, vorzupreschen und der konventionellen Automobilindustrie zeigt, wo es lang geht und gehen muss. Sehr schade, dass speziell die deutsche Automobilindustrie erst jetzt langsam aus ihrem Dornröschenschlaf aufzuwachen scheint. Es wäre so wichtig gewesen, viel früher in Aktion zu treten, um eine Basis für mehr Nachhaltigkeit zu schaffen. Gerade von der als weltweit führenden deutschen Autoindustrienation hatte ich erwartet, in dieser Hinsicht als Vorbild in Erscheinung zu treten. Ich kann nur die Empfehlung aussprechen, sich die Zeit zu nehmen, ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug der neuesten Generation Probezufahren und sich mit allen Vor- und Nachteilen auseinanderzusetzen. Es lohnt sich wirklich. Die neuesten Modelle kommen in bezahlbare Regionen, haben faszinierende Ausstattungsmerkmale und haben Leistungsdaten und Fahreigenschaften, die überraschen und unvergleichbar sind. Hat man sich tatsächlich die Zeit dafür genommen, wird man erkennen, dass für die allermeisten Menschen, die ein Fahrzeug benötigen, ein Elektrofahrzeug nicht nur ausreicht, sondern die Vorteile die Nachteile bei weitem überwiegen. Ich finde den neuen Tesla Model 3 extrem innovativ und überzeugend. Insbesondere für eine Version 1.0. Besonders hervorheben muss man dabei auch den Einsatz von Tesla, Kritiken sehr ernst zu nehmen und möglichst schnell Verbesserungen nachzuliefern. Ein weiterer Bereich, bei dem ich das Gefühl habe, dass kein anderer Automobilhersteller Tesla das Wasser reichen kann. Ergo: Mein nächstes Fahrzeug wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Tesla sein, weil er einfach Zeichen setzt und es mir auch extrem wichtig ist, dass mein Geld in diejenige Richtung fließt, wo die Wahrscheinlichkeit deutlich größer ist, dass es in vernünftige und nachhaltig orientierte Weiterentwicklungen reinvestiert wird und werden kann. Dank an Elon Musk für sein Durchhaltevermögen!

Vor Monat
Manfred Pütz
Manfred Pütz

Gib es das Display auch in deutsch

Vor Monat
Harti Bubu
Harti Bubu

2 USB Anschlüsse für Apple und Android? Wie muss ich das verstehen?

Vor Monat
MATAM
MATAM

Ich komme vom Link von dir

Vor Monat
Matthias Fritz
Matthias Fritz

sehr schön gemacht. cool auch der Name vom Auto: "Red Baron" ;)

Vor 2 Monate
cbfhonda14
cbfhonda14

Frage bei soviel Sonne von oben brennt da nicht der Kopf und zu warm. Gewöhnen muss man sich das nichts vorm Lenker ist sonnst nicht schlecht.

Vor 2 Monate
Die Wahrheit tut weh Du kannst Sie nicht ertragen
Die Wahrheit tut weh Du kannst Sie nicht ertragen

Alles nur Propaganda gegen Tesla , weil Deutschland noch mit der Technik hinterher hinkt .

Vor 2 Monate
g. m.
g. m.

sorry,da bleib ich lieber bei den kommenden deutschen e-autos,mercedes,audi,oder dem jaguar

Vor 2 Monate
GUR German Underground Racer
GUR German Underground Racer

Tesla Model X

Vor 2 Monate
GUR German Underground Racer
GUR German Underground Racer

Hi!Nice Video,bin aber Mal echt enttäuscht vom Tesler 3, gefällt mir gar nicht.LG Ralf

Vor 2 Monate
Afri Cola
Afri Cola

GUR German Underground Racer 😂 ja bezahlbar wär vl auch noch eine Bedingung. Außerdem gehts doch um Alltagsautos und keine super Sportwagen

Vor 2 Monate
GUR German Underground Racer
GUR German Underground Racer

Hi!Rimac Concept S!

Vor 2 Monate
Afri Cola
Afri Cola

GUR German Underground Racer optisch? 😳 welches e Auto kann mit dem M3 optisch mithalten?

Vor 2 Monate
Peter Guttinger
Peter Guttinger

ist das Apple Car ? oder Tesla Eigenentwicklung

Vor 2 Monate
Peter Guttinger
Peter Guttinger

Kann man die Oberlichter beschatten? Gibt es einen Vorhang? Kann man die Rücklehne weiter nach hinten verstellen so dass man nicht so senkrecht wie Frank sitzen muss?

Vor 2 Monate
Thomas Immler
Thomas Immler

cool interessant

Vor 2 Monate
1DerTempler
1DerTempler

Warum ist es immer so wichtig ob man da zum Schlafen rein passt?

Vor 3 Monate
Matthias Fritz
Matthias Fritz

Bjorn Nyland gucken ;)

Vor 2 Monate
fuelbasti
fuelbasti

Der Scheibenwischer muss über das Display bedient werden?

Vor 3 Monate
Jewgeni Novikov
Jewgeni Novikov

Stufenheck? Warum kein Fließheck wie bei Modell S? Der Kofferraum ist ja winzig. Schade.....

Vor 3 Monate
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+Jewgeni Novikov Yeah cool. ein Model 3 nicht. wird es nie geben. Love it or Hate it.

Vor 2 Monate
Jewgeni Novikov
Jewgeni Novikov

+Matthias Fritz Ein 3er gibt es als Touring. Außer dem es gibt auch ein 3er GT.

Vor 2 Monate
Matthias Fritz
Matthias Fritz

gleiche Frage könnte man beim 3er BMW fragen...

Vor 2 Monate
Gib Melson
Gib Melson

alles schön und gut, ich würde mich auch für einen T entscheiden - wäre er bezahlbar.

Vor 3 Monate
Hart Fischer
Hart Fischer

Great video. Greetings from LA

Vor 4 Monate
Ja Nein
Ja Nein

Es sind schon komische Leute die überteuerte Elektrowagen kaufen bzw. kaufen können.Es macht doch einfach keinen Sinn .

Vor 4 Monate
Jörg Betke
Jörg Betke

Wo ist denn eigentlich ein sogenanntes Notlaufrad im Tesla untergebracht? Oder müssen ausschließlich pannensichere Reifen aufgezogen werden? Okay, Antwort hat sich erledigt. In den diversen Tesla-Foren wird das Thema 'Reifenpanne' mit Lösungsvorschlägen ausgiebig erläutert.

Vor 4 Monate
Martin Sassenberg
Martin Sassenberg

13:22 Der Sound.... ZrZrZrZrZrZrZrZrZrZrZr cool.

Vor 4 Monate
Martin Sassenberg
Martin Sassenberg

Nein, ich meine 13:22ff

Vor 4 Monate
Jörg Betke
Jörg Betke

Meinst Du 4:22? "Don't hate me" (Jingle Punks)

Vor 4 Monate
Muhammad Sadik
Muhammad Sadik

Wie viel kostet akku laden????

Vor 4 Monate
Fieger Christoph
Fieger Christoph

Ohne Abdeckung unter der Motorhaube ist das doch schon viel schöner

Vor 4 Monate
Simon Schrempf
Simon Schrempf

Richtig schönes Auto und ein top Video 👍

Vor 4 Monate
mob1235
mob1235

Ich finde der Wagen sieht von Innen und von Außen hässlich und billig verarbeitet aus. Kein Vergleich zum Model S

Vor 4 Monate
IS8x57IS
IS8x57IS

Schönes Video - aber bevor ich mit einem Elektroauto in Urlaub fahre, muss der Kofferraum ein bisschen wachsen und sich entweder die Reichweite verdreifachen oder die Ladezeit deutlich sinken.... soweit: schönes Gokart, verstehe weshalb BMW die Knie schlottern!

Vor 4 Monate
ADTNetwork
ADTNetwork

Hallo Ove und alle EV-Driver...wie leise sind diese Autos gemessen in DbA - im vergleich zu anderen Autos in dieser Klasse wirklich (was steht z.b. im Kfz-Schein?) Werte (Innen) bei konstantt 80KMh und 100KMh würden mich hauptsächlich interessieren! Gibt es da Messungen?

Vor 4 Monate
bobl78
bobl78

an der schieren Anzahl von mehreren tausend Zellen stört mich daß die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler oder Ausfall rel hoch ist... einfach weil es normal ist daß bei vielen Zellen mal eine nichts taugt

Vor 4 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ist sehr sehr selten

Vor 4 Monate
leneanderthalien
leneanderthalien

Das Model 3 interressierte mich sehr... bis ich sah das es keine heckklappe gibt wie auf das Model S , oder 90% alle autos mittlerer klasse ! Warum hat tesla das gemacht? Nur um ein paar $ zu sparen?...Ein klassiger cofferraum mit kleinere klappe auf einem "fastback" auto : wehr kauft denn noch sowas heutzutage in Europa? Sogar Mercedes Benz und BMW kommen zur hecklappe die viel prakticher ist...(wurde in 1965 von Renault mit dem R16 gestartet...)...Ich hatte mal einen Citroën CX: sehr gutes auto, grosser kofferaum, aber cheiss kleine unpraktische klappe, nach einem jahr werkaufte ich ihn und kauffte einen Renault 25GTX (der 550 000km fuhr one propleme...)...übrignens wurden ~10 CX bei einem Sweitzerischen karrosseriebauer modifiziert um eine hecklappe einzubauen (und klappbare hintere sitze)...kostete aber extrem teurer...

Vor 4 Monate
Matthias Fritz
Matthias Fritz

du vergleichst aber schon mit einer C-Klasse bzw. 3er BMW oder? alles andere wäre Quatsch.

Vor 2 Monate
Raul Peter
Raul Peter

Headup display fehlt! Sonst Top.

Vor 4 Monate
Megatoni
Megatoni

Für ältere Menschen ok auch vom Design her. Aber für mich wird es wohl nie ein E-Auto geben welches mir den GTI ersetzt, dafür sind sie mir einfach zu lieb. Für mich müssen Autos böse sein, von daher würde mir der Geruch vom Benzin fehlen und der Klang der Abgasanlage/Motor.

Vor 4 Monate
Nord Lead
Nord Lead

Hallo Ove..Habe erst jetzt Deinen Kanal gesehen und direkt aboniert..Super Videos und viele tolle Informationen...und JA Tesla ist GEIL !!

Vor 4 Monate
Jochen Banger
Jochen Banger

Zeit sich einen Kameramann/Designer an zu schaffen

Vor 4 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Wer soll den bezahlen

Vor 4 Monate
Peter Winter
Peter Winter

Und das soll jetzt die Lösung sein.....wohl eher nicht......für so ein Teil so viel Geld..... das ist ein Standard Golf mit etwas Ausstattung für weit weit über 50.000€ ....... und der Golf bringt in 10 Jahren immer noch seine anfangsleistung und hat auch noch einen Wert .....es gibt Leute die den Golf bis der 20 Jahre alt ist fahren .... da hat der tolle Tesla schon die dritte Batterie...... ein altes IPhone will ja auch keiner mehr haben .....denkt mal drüber nach......

Vor 5 Monate
IzNoGuD Surfer
IzNoGuD Surfer

Veganes Leder - so ein SCHWACHSINN. Es gibt Leder was in Keinem Fal lvegan ist und Kunstleder vulgo Plastik

Vor 5 Monate
IzNoGuD Surfer
IzNoGuD Surfer

Sag ich ja, komplette Konsumentenverblödung. Unbestritten gibt es auch hochwertiges Plastik, aber Plastik bleibt Plastik. Wenn ih eine Lederausstattung im 4-5 stelligen Bereich bezahle will ich auch eine Komplettlederausstattung und kein Textilleder, veganes Leder oder welche Begriffe die sich sonst noch so einfallen lassen.

Vor 5 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

IzNoGuD Surfer Kunstleder ist auch kein Leder und wird so angeboten.

Vor 5 Monate
K.O. Racing
K.O. Racing

Finde es immer wieder erstaunlich, wie oft in Deutschland immer nur negativ über Tesla berichtet wird... wahrschleinlich nur, um von der Unfähigkeit der deutschen Autobauer in Sachen E-Mobilität abzulenken. Denn wo sind denn alld ei E-Autos von VW, Mercedes, BMW, Opel, Audi auf den deutschen Straßen? Nichts zu sehen, weil es sie nur gibt, um ihre Flotten schönzurechen und somit EU-Strafen zu entgehen. Teslas dagegen gehören hier in meiner Stadt schon zum tagtäglichen Bild. Während man normale Ladestationen mit der Lupe suchen muss, hat man hier jetzt neben McDonalds die Zahl der Tesla Supercharger von 8 auf 16 verdoppelt. Allerdings halte ich das Vorgehen, 1000$ Anzahlung für eine Model 3 Reservierung leisten zu müssen ohne zu wissen, wann und ob man den Wagen bekommt, doch für sehr fragwürdig.

Vor 5 Monate
Paul Westendorf
Paul Westendorf

Naja dennoch bin ich nicht überzeugt von der Qualität eines Teslas. Die Verarbeitung hat mich bei einer Probefahrt negativ überrascht und auch in Sachen Haltbarkeit sehe ich keine allzu guten Werte.

Vor 2 Tage
J.W. KirK
J.W. KirK

@Gavlon Tar schon richtig 30.000 sind kein Pappenstiel aber der bietet schon einiges dafür und sieht meiner Meinung nach klasse aus. Hier werden alle Autos nur dicker und kosten genausoviel...und nachher darst du nicht in die Stadt fahren, weil dein Hersteller dich belogen hat und DU aber der Dumme bist weil die Politiker keinen Arsch in der Hose haben.

Vor Monat
Galvon Tar
Galvon Tar

a) Kostet so ein E-Auto sehr viel Geld, welches realistisch nur Topverdiener hätten. b) Selbst wenn man viel Geld verdient, hat man evtl. schon ein Haus, Kinder die studieren, ist privat versichert usw. usf. Da bleibt kaum das Geld über für ein teures Auto (egal ob E oder Verbrenner). Es wird viel dargestellt auf YT und oft haben Menschen Vorstellungen von Gehältern, die fern jeder Realität liegen. Da muß man schon selbstständig sein und die Firma gut laufen. Als normaler Arbeiter/Angestellter sind Fahrzeuge von mehr als 30.000 € nicht erschwinglich und selbst dann spart man an vielen Ecken. Das nennt sich RL. ;)

Vor Monat
R- -S
R- -S

Also an sich ist Elektromobilität ja sehr interessant, aber der Tesla will mich vom Design leider überhaupt nicht überzeugen. Von außen gibt es einige Modelle der Namhaften Hersteller die deutlich mehr hermachen. Ebenso die minimalistisch gehaltene Innenausstattung erinnert mich an Ikea Möbel. Hier wird doch Billig als Hochwertig verkauft und Massen tauglich gemacht. Klar Design ist Geschmackssache, aber meinen trifft es nicht. Von der Innenausstattung gibt es wesentlich hochwertigeres und schöneres von den Deutschen Automobilherstellern.

Vor 5 Monate
Nikola Gavric
Nikola Gavric

Hahahaha habt ihr ne Ahnung von Autos. Bitte kauft ihnen nicht viel ab

Vor 5 Monate
Nikola Gavric
Nikola Gavric

T&T Tesla Ove Kröger Das hab ich in ein paar eurer Videos gesehen Ove :-) :-) :-) lustig seid ihr auf alle Fälle

Vor 5 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Nikola 😂😂😂🤦🏻‍♂️ bestimmt mehr als du

Vor 5 Monate
Daniel De Meyer
Daniel De Meyer

Mir gefällt Tesla schon sehr. Leider kann ich ein solches Auto nicht leisten. Leider. Und ich denke wenn ich so einen geschenkt bekommen wurde, könnte ich mir die folgekosten bestimmt nicht leisten, egal ob Model 3 oder Model S. Aber trotzdem ein geiles Auto und natürlich auch super ist die Arbeit von Owe. Richtig in Scene gebracht, macht weiter so, ich schaue deine Videos gerne.

Vor 5 Monate
Jörg Auerswald
Jörg Auerswald

Die Türen und die Hecklappe klingen fürchterlich beim Schließen. Wie soll man während des Fahrens ohne Gefahr Einstellungen vornehmen wenn alles nur über den Bildschirm eingestellt wird. Reinster Blindfug im Verkehr.

Vor 5 Monate
Jörg Auerswald
Jörg Auerswald

Das Einstellen bezog sich nicht auf die Türen sondern auf die Touch-Bedienung des Touchpads während der Fahrt.

Vor 2 Monate
Matthias Fritz
Matthias Fritz

warum sollte man während der Fahrt Einstellungen vornehmen? tut man das in anderen Autos?

Vor 2 Monate
Shona MacKenzie
Shona MacKenzie

Sommer in Phönix .. 46 Grad am Tag .. just for info .. im Zusammenhang mit Verbrauch/Klimaanlage ..

Vor 5 Monate
Jürgen Siefert
Jürgen Siefert

Danke Ove für die super Vorstellung des Tesla 3, wieder mal excellente Videoqualität, Abo hab ich Dir dagelassen

Vor 5 Monate
Ernst
Ernst

Die Türgriffe sind etwas Gewöhnungsbedürftig aber passen sich dem Stil des Fahrzeuges gut an. Irgendwie mag ich dieses Auto vorallem in dieser Farbe und was mir besonders auffällt sind die einzelnen Designs die dem ganzen ein gewisses Ambiente vermitteln.Ich habe mir nun mittlerweile einige sehr interessante Videos von dir angeschaut und ich muss ehrlich zugeben das du bisher einiges an Überzeugungsarbeit geleistet hast in Bezug auf diese völlig neue Technologie der zukünftigen Mobilität! Diese Technik hat natürlich noch ihre Schwachstellen aber das ist angesichts der ständigen Weiterentwicklung normal!Bleibt zu hoffen das die momentan astronomisch hohen Einstiegspreise (vorallem in Deutschland)für ein solches Fahrzeug fallen werden?

Vor 5 Monate
Hanife Habib
Hanife Habib

Eigentlich finde ich das Auto rundum schön, aber was gar nicht geht ... ist das Display serienmäßig? Der Klotz geht ja mal gar nicht! Das ist im S so schön gelöst.

Vor 5 Monate
Gekko
Gekko

Einfach nervig der Typ

Vor 5 Monate
Hilmar Kleinschrot
Hilmar Kleinschrot

Also Platzangebot ist ausreichend... Kofferraum hinten und vorne... REICHT...👍 Was mich gewundert hat, als die Heckklappe zugemacht wurde, quietschte es wieder mal etwas...🤔 Eine Frage habe ich... Wozu gibt es eine Innenraum Kamera..?🧐

Vor 5 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ist für späteres vollautonomes fahren nötig

Vor 5 Monate
19Nordlicht84
19Nordlicht84

Der sieht richtig scheiße aus. Leider gibt es nur ein schönes Modell von Tesla und zwar das Model S.

Vor 5 Monate
Day Walker
Day Walker

Ach komm, das kann doch nicht angehen. Bis dato habe ich immer gesagt Tesla ist nichts für mich, nicht wegen der Reichweite sondern wegen dem Platz im Fahrzeug/ Kofferraum. Und jetzt kommst du an und beweist das Gegenteil 👍👍👍🤔 Sehr cool! Danke!

Vor 5 Monate
Holy Cow
Holy Cow

Was habt ihr am Anfang mit der Kamera angestellt???

Vor 5 Monate
Annett G. Nickol
Annett G. Nickol

Dieser Weichzeichner Effekt zu Beginn des Videos ist was für hardcore geliftete Luden. Gruselig.

Vor 5 Monate
Bassman Christian
Bassman Christian

Insgesamt wieder ein nettes informatives Video,hat aber den Charme eines Super 8 Urlaubsfilms meines Vaters und Musik + Weichzeichner das eines Pornos:)) Ok ihr erkennt ja auch noch eine Stereoanlage und seid in Föhnix:...English for runaways...aber den Tesla mag ich;)))

Vor 5 Monate
Peter Berndt
Peter Berndt

8:40 ...ist doch ein Traum wenn Kerle nur daran denken mit ihrem besten Freund im Auto intim im Kofferraum zu schlafen.

Vor 5 Monate
Peter Berndt
Peter Berndt

0:45 ...wie oft ist das Gerät schon über Bordsteinkanten gesprungen?°° ...sind wohl nur Fahrradfahrer hier. :-)))

Vor 5 Monate
Hydrodendron
Hydrodendron

1:49 173 kWh, das soll sparsam sein? Bei knapp 27 Cent pro kWh sind 45 €uro auf 100 km, das ist doch nicht sparsam! Mein Diesel verbraucht 8 Liter, das sind weniger als 10 €uro, das ist sparsam! Oder werde ich von meinem Energieversorger verarscht?

Vor 6 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Hydrodendro 17.3 kWh x 27 cent

Vor 6 Monate
Denjel Labooum
Denjel Labooum

Geile Musik! Geiles Auto!

Vor 6 Monate
Thouner 2000
Thouner  2000

Hätte gerne gewußt wie hoch der Kofferraum ist..? Damit der Kinderwagen auch reinpasst...

Vor 6 Monate
Thouner 2000
Thouner  2000

T&T Tesla Ove Kröger Danke denn sind ja alle Zweifel beseitigt

Vor 6 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Thouner 2000 haben wir auch Video gemacht

Vor 6 Monate
Kia Zar
Kia Zar

Elon Musk ist mit seinem Tesla u Luftraumracketen der Beweis, dass es möglich ist, wenn man will! We the People sollten ihn unterstützen, mit Kauf von Aktien, Autos, und sonst alles, was er macht. Ist jeden Penny wert

Vor 6 Monate
Kia Zar
Kia Zar

super Vid. Danke. mal wieder den ganzen Mist, was in deutschen Medien gequatschct werden, bloss gestellt.

Vor 6 Monate
Hyp3rSoni X
Hyp3rSoni X

Also ist preislich gesehn das Model X die teuerste Reihe, Model S mittelteuer und Model 3 das billigste Modell?

Vor 6 Monate
Hyp3rSoni X
Hyp3rSoni X

T&T Tesla Ove Kröger okey danke für die Antworten : )

Vor 6 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Hyp3rSoni X muss jeder selbst entscheiden Ich brauche bisher kein X S ist super.

Vor 6 Monate
Hyp3rSoni X
Hyp3rSoni X

T&T Tesla Ove Kröger Achso... und für wen ist dann welches Modell geeignet? Also ich könnte mich göaub nicht so einfach entscheiden... find beide geil

Vor 6 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Hyp3rSoni X Model S und X sind fast gleich teuer

Vor 6 Monate
Red Phoenix
Red Phoenix

Nö, ist es nicht. Leider ist das zentrale Display der größte Nachteil, durch ihn ist es weniger ergonomisch und zu sehr auf autonomes Fahren ausgelegt, was frühestens in 10 Jahren relevant sein wird, aber das Fahrzeug wird heute verkauft und nicht in 10 Jahren.

Vor 7 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Red Phoenix man gewöhnt sich sehr schnell dran ,fahr mal damit

Vor 7 Monate
Wolly
Wolly

Von draußen schönes Auto, aber innen das Riesen Tablet, wo sind die Schalter Radio , Klima, Nav? Alles im Tablet. Wenn man fährt muss man immer auf dem Tablet die passenden Knöpfe suchen was ein Sicherheitsrisiko darstellt. Bei meinem Auto hab ich Schalter an der richtigen Stelle, da kann ich ohne hinzuschauen das Radio, die Klima einschalten. Absolut unpraktisch.

Vor 7 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Wolly gewöhnt man sich schnell dran ist super praktisch, haben im 3 Jahren alle Hersteller

Vor 7 Monate
Olaf Posern
Olaf Posern

Ein Lada Niva macht mich mehr an

Vor 7 Monate
ehcnjq
ehcnjq

€ 35.000,- für'n Model 3 im Vergleich zum Zoe um € 25.000, - da spar ich lieber noch'n Jahr und nehm' dann den Telsa!!!

Vor 7 Monate
ehcnjq
ehcnjq

Eine BLEIBATTERIE als 12V Versorgung??? Das gibs doch nich?!?

Vor 7 Monate
MemphisMG86
MemphisMG86

das sind doch led scheinwerfer !? und ein technisch modernes auto und die schaffen keine autom. ledscheinwerfer höhenverstellung ? das gibts doch schon bei normalen pkws. das fand ich jetzt schwach. sonst hoffe ich nur die geben bald gas in der produktion ^^

Vor 7 Monate
TeslaCoPilot
TeslaCoPilot

Leute, bestellt Model 3 was das Zeug hält und das Model Y, wenn's 2019 vorgestellt wird. Die deutschen Autobauer zittern ja jetzt schon... Model 3 ist ein tolles Auto, es funktioniert und ist sein Geld wert. Das beweisen auch die ausführlichen YouTube-Tests: beim Elektro-Pabst Horst Lüning und dem Spaltmas(s)ter Ove von T&T Tesla.

Vor 7 Monate
Manfred G
Manfred G

Danke für das tolle Video. Auch wenn mir der Model S am besten gefällt, Das Model 3 von Tesla, wer genau der richtige für uns. Das sagt auch gerade meine Frau. Jetzt erst mal Urlaub machen und dann mal Rechnen.

Vor 7 Monate
Christian Meier
Christian Meier

mein Gott... da wird jede Verkleidung befummelt und betatscht... TESLA ist ein Kleinserienhersteller, nicht VW oder BMW.

Vor 7 Monate
zombi111980
zombi111980

Ne firma die bereits über 200000 Autos verkauft und bestellungen von einer halben million weiterer Autos anliegen hat ist alles andere als ein Kleinserienhersteller.

Vor 7 Monate
D evilfish
D evilfish

Der Notausstieg hinten geht mMn gar nicht.

Vor 7 Monate
Xtian Eskay
Xtian Eskay

Like dafür, dass du vorne Mal die Abdeckung abschraubst. Nicht so ein inhaltsleeres Gelaber darüber wie du heute geschlafen hast o.ä. wie das bei so anderen Teslavideos ist - einfach nur Auto.

Vor 8 Monate
Andreas Kerkhoff
Andreas Kerkhoff

Hallo Ove, ich bin Fan Deines Kanals, aber hätte einen Wunsch: Lass Dir doch einmal von den Mitarbeitern von JP (Mowo, Jonas und Herrn Lequerc) erklären, wie man einen richtig coolen Carporn dreht... Ist nicht böse gemeint, sondern könnte Deinen Kanal noch einmal nach oben pushen. LG, Andreas

Vor 8 Monate
Andreas Kerkhoff
Andreas Kerkhoff

Hallo Ove, das wäre doch keine "Kopie" , sondern allenfalls eine Inspiration!! Mach Dein Ding - ich bin dabei! LG - Andreas

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Danke dir aber ich bleibe bei meinem Stil und möchte nichts kopieren

Vor 8 Monate
ha baht
ha baht

Ist veganes Leder etwa Pappmache oder was?

Vor 8 Monate
ha baht
ha baht

Es ist einfach erfrischend zu beobachten wie bei Kritik die miserablen Manieren eines Elon Musk abfärben. Sie scheinen Kritik auch nicht ertragen zu können.

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Gern geschehen. Danke,dass Sie sich hier vor mehreren 1000 Menschen als ungebildet und billig darstellen.

Vor 8 Monate
ha baht
ha baht

Danke dass du dich als Tesla Propagandist outest. Jetzt ist mir klar dass meine entscheidung nach 5 min. abzuschalten richtig war. Hoffentlich zahlt Tesla gut. Veganes Leder = geistiger Dünnschiss so wie vermutlich der Rest des Videos.

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

ha baht Nö Irgendwas mit Plastik und Kunststoff

Vor 8 Monate
Andre Heinrich
Andre Heinrich

Puh, kein billiges Vergnügen .... Für mich das schlimmeste Manko an den Autos (nicht nur den Teslas): Zu viel Bedienelemente auf den Touchscreen ausgelagert. Wirkt natürlich modern und stylish, ist aber ergonomisch und sicherheitstechnisch imo kompletter Unsinn.

Vor 8 Monate
Charles Rothschild
Charles Rothschild

Hat das Model 3 ein Schiebe-Dach oder ein festes Dach? oder muss man das dazukaufen

Vor 8 Monate
Andre Heinrich
Andre Heinrich

War eine Antwort, zwar keine auf die Frage, aber war eine Antwort ;)

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Charles Rothschild das Premium Paket hat ein Glasdach

Vor 8 Monate
Hamwamaangezockt
Hamwamaangezockt

Armaturenbrett? Welche Armaturen? 😅Das alles über den Touchscreen läuft scheint mir ein Megafail. Ich bin jedenfalls gespannt auf die Erfahrungsberichte wenn das Teil in großen Mengen ausgeliefert wird.

Vor 8 Monate
Martin Jan Gawlik
Martin Jan Gawlik

Gibt es beim Rückwärtsfahren keine Hilfslinien beim Model 3?

Vor 8 Monate
Holger Tuechsen
Holger Tuechsen

Wo ist denn das Reserverad versteckt?

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Holger Tuechsen Antwort hierzu steht weiter oben 🤔🙄

Vor 8 Monate
Holger Tuechsen
Holger Tuechsen

T&T Tesla Ove Kröger wenigstens ein Reparatur Kit sollte es aber geben.

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Holger Tuechsen welcher Hersteller bietet denn heute noch Ersatzreifen an? Mir ist in 30 Jahren kein Reifen geplatzt

Vor 8 Monate
Holger Tuechsen
Holger Tuechsen

T&T Tesla Ove Kröger das ist ja doof! Wie soll man denn an ein Rad kommen, wenn einem unterwegs ein Reifen platzt?

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Holger Tuechsen tyre Kit Kein Rad

Vor 8 Monate
Reiner Schischke
Reiner Schischke

Hallo Ove, als Autopilotverweigerer bist du auch nicht alleine. Nicht wenige sitzen völlig gestresst in einem Auto mit Autopiloten wie eine Beifahrerin, die einem Fahrer immer ins Wort fallen mit Fahrhinweisen. Der von dir genannte Abstand zum voraus fahrenden Fahrzeug ist dabei das beste Beispiel. Oft sieht man dann die Hand des Beifahrers zum Einsteigegriff an der Tür wandern und die Bleiche ins Gesicht schießen. Selbst wenn der Autopilot dereinst seine gesetzliche Zulassung bekommen sollte und die Stufe 5 erreicht, wird es vermutlich noch viele geben, die nicht ohne Skrupel hinterm Lenkrad sitzen und deren Hand dauernd Richtung Lenkrad zuckt. Daneben gibt es natürlich auch viele, die sich von einem „Autopiloten“ nicht vorschreiben lassen wollen, wie weit sie Abstand zum Vordermann halten sollen. Ma n muss nur mal mit 200km/h auf der Autobahn fahren und in den Rückspiegel schauen. Wenn man das Rote in den Augen eines Verfolgers erkennt und dessen blinkende Scheinwerfer schon unterhalb des Rückfensters verschwinden, dann darf man nicht unbedingt davon ausgehen, einen Anhänger hinter sich her zu schleppen. Die österreichische Futurzone hat zu Teslas „Autopilot“ gerade folgendes veröffentlicht. Diesmal aus England und Großbritannien. Jeder Tesla Fahrer sollte sich ernsthaft überlegen, ob er seinen aktuellen Stromer autonom fahren lässt. Zum einen, weil Assistenten keine Piloten sind, zum anderen, weil auch die Polizei und die Gerichte in Europa keine zahnlosen Tiger sind. *Tesla-Fahrer überlässt Autopilot das Steuer, verliert Führerschein* Ein britischer Tesla-Fahrer wurde dabei gefilmt, wie er auf einer Autobahn auf den Beifahrersitz rutschte. Die Aufnahmen verbreiteten sich rasch auf Social Media. Obwohl sich der Vorfall bereits am 21. Mai 2017 ereignete, fasst der mittlerweile als Bhavesh Patel identifizierte Fahrer erst jetzt die Konsequenzen aus. Patel muss nicht nur seinen Führerschein für eineinhalb Jahre abgeben, sondern fasste eine Geldstrafe in der Höhe von 1800 britischen Pfund sowie 100 Stunden Sozialdienst aus. *Keine Reue* Obwohl er sich für das „verantwortungslose Fahren“ vor Gericht schuldig bekannte, zeigte er keine Reue. Er sei lediglich „der Pechvogel, der dabei erwischt wurde“, wie er das „großartige Feature dieses Autos“ ausprobiert habe. Der für die Ermittlungen verantwortliche Polizist Kirk Caldicutt bezeichnet das Vorgehen von Patel als „verantwortungslos“ und hofft, dass dieser die nun aufgefasste Strafe dazu nutzen wird, über sein Verhalten nachzudenken. Tesla betont stets, dass es sich beim Autopilot-Feature lediglich um unterstützende Funktionen handelt, der Fahrer muss stets seine Hand am Lenkrad behalten und im Fahrersitz bleiben. Mittlerweile überprüfen Sensoren, ob sich die Hände des Fahrers noch am Lenkrad befinden, allerdings haben einige Personen bereits Wege gefunden, die Erkennung zu umgehen. http://futurezone.at/digital-life/tesla-fahrer-ueberlaesst-autopilot-das-steuer-verliert-fuehrerschein/400028506

Vor 8 Monate
Volker Everts
Volker Everts

Schönes, unterhaltsames Video. Leider verliert es sich so schnell in Einzelheiten, dass man ab und zu Teile überspringt, wenn man nicht gerade vor der aktuellen Kaufentscheidung steht. Insgesamt ist mir das Video aber viel zu unkritisch. Was ist mit Fertigungsmängeln, über die Tesla-Fahrer ständig berichten? Unterschiedliche Spaltbreiten an Türen, Kofferraum, Motorhaube? Was ist mit Reichweite im Winter (mit Heizung) oder im Sommer (mit Klima)? Was ist mit Werkstattdichte in Deutschland? Was ist mit dem Bordcomputer, den man scheinbar nur über Touch-Screen steuern kann (oder habe ich das was überhört?) - sehr praktisch bei Tempo 200 auf der Autobahn, da fiesele ich gerne am Touchscreen rum. Außerdem: Meine Handy-Batterie hält so ca. 3 Jahre, bis ich eine neue brauche. Wie lange hält die vom Tesla, und was kostet eine Neue? Leider bleiben da einige Fragen offen.

Vor 8 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Volker Everts die meisten Antworten gibt es meinen zahlreichen Videos zum Thema Tesla

Vor 8 Monate
MeisterderSiegel
MeisterderSiegel

Tesla legt bei Model 3 Produktionspause ein

Vor 9 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

MeisterderSiegel Sehr gut, passt zu dem Spruch von Elon dass Automation nicht alles ist und der Mensch unterbewertet wird. Eine Verbesserung der Produktionsabläufe und eventuell die Inbetriebnahme der zweiten Fertigungsstrasse lassen auf neue Rekordzahlen hoffen. Ich sehe das sehr positiv.

Vor 9 Monate
sasa nice
sasa nice

Wirklich cooles Auto für einen tollen Preis. Aber da das Ding einen Heckantrieb besitzt, frage ich mich ob man das Esp ausschalten kann. Mit dem Drehmoment eines Elektromotors würde das sicherlich Laune machen :)

Vor 9 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ich weiß was du meinst Es lässt sich nicht ausschalten

Vor 9 Monate

Nächstes Video

R G Mechanics Assassin's Creed Origins | Sons of Anarchy | Re: Index of Each and Every Section [List of All Topics of all Sections]