Was ist da faul? 2017er Tesla mit 24 ! Kilometern ?


Karimplaya93
Karimplaya93

Ich persönlich würde immer nur 420 km fahren. #LegalizeIt

Vor 5 Tage
Masch Allah
Masch Allah

Das Auto "hat" nicht gelaufen, sondern "ist" gelaufen! Ich weiß, die deutsche Sprache ist nicht einfach. :-)

Vor 12 Tage
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Masch Allah Im Autohandel heißt es seit 50 Jahren: hat gelaufen

Vor 12 Tage
Uwe S.
Uwe S.

Wer sagt, dass E-Auto`s keine Zukunft haben, arbeitet entweder in der Öl- oder Autoindustrie, oder hat keinen Verstand im Kopf. Wir sehen doch alle, dass das Öl bald aufgebraucht ist und bessere Alternativen gibt es eben nicht. E-Mobilität gibt es bereits seit über 100 Jahren, aber es wurde immer in der Entwicklung gehindert.

Vor 12 Tage
Fusionplayz
Fusionplayz

Aber gerade die E Autos (mit Akkubetreib) sind doch auch keine Lösung🤔

Vor 6 Tage
unsichtbar08
unsichtbar08

Es soll auch Leute geben, die haben 25x das gleiche Hemd im Schrank

Vor 14 Tage
Johanes Franz
Johanes Franz

Teslacar-Trojanisches Pferd

Vor 14 Tage
Joachim Wittek
Joachim Wittek

Dieses Schwachsinnsauto. Wenn mal ein Unfall passiert kann keiner die Türe aufmachen weil kein Griff dran ist. Der Griff geht ja schon im Normalfall nur mit Mühe auf bzw. fährt aus. Nein Danke.

Vor 15 Tage
xx 2fast4you
xx 2fast4you

Moin Moin, kann mir wer die ganzen Unterschiede bei dem Model S erklären S,D etc. Danke im Voraus

Vor 17 Tage
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Google kann das Tesla eingeben

Vor 17 Tage
danilovac 13
danilovac 13

Was ist da wohl faul... ? Ganz einfach es ist ein Tesla...

Vor 19 Tage
neohimself
neohimself

Immer wieder beeindruckend, diese Menge an kleingeistigen Kommentaren. Wie leider meistens zu diesem Thema ;)

Vor 19 Tage
Masashi Miyoshi
Masashi Miyoshi

Eine moralische Frage zum Kauf eines Teslas: Umwelttechnisch müsste man einen Verbrenner mindestens 8 Jahre lang regelmässig fahren, bis man die Umwelt gleich viel verschmutzt hat, wie allein die Herstellung eines Teslas. 12 Jahre lang müsste man danach den Tesla fahren, bis man den Ausgleich zum Verbrenner hat. (Quellen: Bieler Tagblatt, Mobile Geeks, 20min, NZZ, theeuropian, SRF, Blick) Hier in diesem Video wird davon gesprochen, dass der Neuwagen(!) sowieso nach einigen wenigen Jahren nicht mehr gebraucht wird. Also, zurück zur Frage: Wie soll man diese Aussage rechtfertigen? Noch sind die E-Autos nicht bereit zum gekauft werden, es muss noch weiter geforscht werden, bis die Technik ausgereift ist und das Geschäft im Zusammenhang mit der Umwelt rentabel wird. Und ganz besonders ist es falsch, einen noch guten Verbrenner wegen eines Teslas wegzugeben, wie in den Kommentaren hier schon einige Male angesprochen wurde.

Vor 20 Tage
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Egal was , ein Elektro Auto ist immer ökologischer als ein Verbrenner. Nach spätestens 80.000 Kilometern ist der erhöhte CO2 Rucksack wieder abgefahren und ab da geht es mir 100% besserer Bilanz weiter.

Vor 20 Tage
Ulf Schelhas
Ulf Schelhas

Puuuh wie anstrengend...das Gelache der Frau

Vor 28 Tage
NichtFinity
NichtFinity

Einfach Gute Laune. Tolls Video und gibt natürlich nen Like von mir :)

Vor Monat
Mad Max
Mad Max

Die frau nervt

Vor Monat
SuperJoey
SuperJoey

Wenn ich diese e Gurke sehe, schönes Auto aber das muss kesseln Jungeeee ohne Sound ist das niiiiiichtssss

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Beides geht Liebe meine Harley und Hot Rods auch immer noch

Vor Monat
noname
noname

Man hat sich mal die Mühe gemacht und nachgerechnet wie lange man einen durchschnittlichen Diesel fahren müsste um auf die CO2 werte zu kommen die hinausgeblasen werden bei der Herstellung bis zur Entsorgung einer Tesla Batterie. Es sind sage und schreibe 18 Jahre.

Vor Monat
Lenny Tube
Lenny Tube

Lang lebe BMW :)

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Lenny Tube das hoffe ich doch

Vor Monat
karsten272
karsten272

Ich Freue mich schon auf den ersten E- Sprinter, aber nur wenn er ohne zu Laden 1.000km bis 1.400km schafft pro Tag.

Vor Monat
Rabbi Shlomo Schimmelpfennig
Rabbi Shlomo Schimmelpfennig

also wenn was schlecht ist für die zellen ist das ein zwei jahre unbenutzt herumzustehen. inwiefern wird sowas wertmindernd angerechnet? da hätten die besser einen angestellt ders spazierenfährt. und ey was macht ihr wenn die immer mit schöner regelmäßig erwähnten 10 jahre garantie rum sind? dann wird das auto nämlich auch echt heikel und muss unbedingt "repariert" werden selbst wenns noch weiterfährt. 100kwh bräuchte ich etwa 4 wochen für um das von hand zusammenzuschweißen... allein der batzen lithium drinne hat nen netten restwert. na demnächst werden 50.000 tonnen im jahr in bolivien gefördert dann gehts hier rund. laufen wie asphalt aus der teermaschine die zellen dann. zwo bis drei jahre hieß es im radio bis zum 18650er tsunami.

Vor Monat
Der Lümmel
Der Lümmel

bevor sich elekto durchgesetzt hat ist schon lange die wasserstofftechnologie am start.in meiner strasse dürfen laut stadt gerade einmal 2 haushalte nen grossen lader haben ansonsten wäre die strasse wohl überlasted wenn mehrere laden.also um sowas alles zu bewerkstelligen bis jeder nen e-auto fahren kann dauert das jahrzehnte.

Vor Monat
Thomas Christmann
Thomas Christmann

Wasserstoff ist ne Totgeburt.Von 100% Energie aus Windkraftkommen nur 20% im Auto an.Ein Kilo Wasserstoff kostet in derHerstellung 10-12 Euro.Das wird zur Zeit auf den Benzinpreissubventioniert.Das machte bei der Mondlandung Sinn, aber nichtbei uns. Da muss aber jemand, sich unbedingt weiter informieren,damit er nicht noch mehr unwissen unter die Leute bringt. Auch wird es nie genug Strom , für E-Autos für alle geben.Wenn man Deutschland mit PV und Windkraft vollpacktwas nur geht,reichts gradmal für die Haushalte,wenn man eiserneinspart.Das sind heute 15 % des Energieverbrauchs. Wenn man Energie nutzt ,dies Klima killt,dann ist der Motorauch egal,kann man weiter Benziner fahren.

Vor 28 Tage
Wayne Wayne
Wayne Wayne

Ich wollte lange Zeit für meine Partnerin und unsere Zukünftigen Kinder einen Tesla X P100d. Haben den eine Woche testen dürfen. Hat dann aber weder mich noch meine Frau überzeugt. Hinten hat man echt wenig Kopffreiheit. Wollten dann einen BMW x7i. Nur ist der X7 echt zu gross. (Sind BMW-Liebhaber. Haben jetzt eine G Klasse. So kann es gehen. Find die toll aber halt klein. ( Fahren nebenbei einen bmw e63 645 und einen i8.😅 Hoffe das Tesla mal etwas nachzieht. Würde eines Tages gerne trotzdem einen besitzen.

Vor Monat
Andreas Knubbel
Andreas Knubbel

Der Tesla berührt mich emotional genauso wie mein Kühlschrank.

Vor Monat
Gerald Haller
Gerald Haller

Leider sind die Autos weit auserhalb meiner möglichkeiten denn für das Tägliche rumgegurke wäre so ein E-Auto schon nicht schlecht für alles andere reicht mein Ur-TDI den ich sowieso niemals hergeben würde aber in Altersteilzeit sozusagen

Vor Monat
HARAM GÜRKCHEN
HARAM GÜRKCHEN

ich bin der uwe und bin auch dabei

Vor Monat
Ian Lee
Ian Lee

Du meinst 1000024km...🤣🤣🤣

Vor Monat
Milan Jagdhund
Milan Jagdhund

schön auf umwelt machen mit den e-kisten aber aller 2 - 3 jahre nen neuen hohlen. n auto was 30 jahre rollt, wo nich aller 4 jhre n neues produziert werden muss is umweltfreundlich und resourcen schonend

Vor Monat
pontram
pontram

Wird ja nicht verschrottet das Teil, sondern ersetzt (hopefully) einen Pyro bei jemandem, der sich keinen Neu-Tesla leisten kann.

Vor 27 Tage
MrBusdriver2012
MrBusdriver2012

Die meisten geben den Tesla wieder her, gerade dann wenn die Garantie weg fällt, die Kosten was dann kommen Übersteigt den Neu Vor Monat

Mr. Smith
Mr. Smith

Bist du nicht der Typ von Mundstuhl ?

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ja der bin ich

Vor Monat
Steffen
Steffen

Du bist echt cool ! Hammer

Vor Monat
Ernie Bert
Ernie Bert

24! km = 620.448.401.733.239.439.360.000 km. Da soll mal einer sagen, dass Elektroautos nicht lange halten. #fakultät

Vor Monat
DenisHD117
DenisHD117

ist es komisch, dass das das erste war, das mit an dem Title aufgefallen ist?

Vor 29 Tage
Maik Johannes-Beißel
Maik Johannes-Beißel

Sehr schön! Wir schauen uns im Januar 2019 mal das Model X an. Fahren aktuell 2 Audi Q7 aus 2016. wir sind total gespannt!

Vor Monat
Mike Baumgärtner
Mike Baumgärtner

Die Verarbeitung von den Audis mein ich, die ist bei weitem besser als beim Tesla. Über das Technische hab ich keine Erfahrung beim Tesla. Die Audis die ich hatte glänzten aber leider auch nicht alle mit Problemlosigkeit, aber waren nur Kleinigkeiten.

Vor Monat
Maik Johannes-Beißel
Maik Johannes-Beißel

Besser als Audi oder eher noch mit Kinderkrankheiten behaftet? Es wird zwar immer von Garantie gesprochen, ist das dringend nötig oder gibt man so lange Garantien, weil man sich sicher ist, dass sie recht selten in Anspruch genommen werden wird?

Vor Monat
Mike Baumgärtner
Mike Baumgärtner

Von der Qualität kann man sie leider nicht vergleichen. Tesla ist Meilenweit entfernt von Audi.

Vor Monat
Konst60 Kopp
Konst60 Kopp

Du bist dumm

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Danke

Vor Monat
Husten Guzele
Husten Guzele

Der hat bestimmt Standplatten! :-)

Vor Monat
Dennis Arp
Dennis Arp

zum thema klima hätte ich mal ne frage was tesla betrifft: mir ist bekannt, dass im winter die luft deutlich feuchter ist, was dazu führt, dass im innenraum die scheiben beschlagen und darüber hinaus dann zufrieren könnten, somit sollte man im winter durchaus die klima zuschalten, welche ja in der regel (klima-automatik) bei heizbetrieb die luft trocknet. Speziell wenn das Wetter auch noch nass ist, sprich Schnee-Regen oder knapp an der Taugrenze regnet.

Vor Monat
Dennis Arp
Dennis Arp

ok, falsch ausgedrückt, im auto ist die luft durchaus feuchter, durch kondensierten atem und von draußen mitgebrachter feuchtigkeit (schnee auf den klamotten usw.), deswegen beschlagen die scheiben im auto.

Vor Monat
Mike Baumgärtner
Mike Baumgärtner

In welcher Welt lebst du? Die Luft ist im Winter trockener.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ist nur mein Tipp! Fahre ohne Klimaanlage an und bleib gesund da die Schleimhäute nicht austrocknen

Vor Monat
Stefan UNO
Stefan UNO

90d =Elektroauto?? Paßt zu der Marke Alles völlig unrealistisch und überteuert

Vor Monat
patrik basschannel
patrik basschannel

Mein 16 jahre alter Mitsubishi gala nt hat bose sound system 300.00 gelaufen und surht auch aus wie neu... heutzutage ist eben nix auf langzeit gebaut...

Vor Monat
Verdampft und zugevaped
Verdampft und zugevaped

Im Auto braucht man kein Dolby Surround, wenn man Musik hören will. Bei Musik ist Stereo das einzig richtige, alles andere ist für die Filmindustrie entwickelt worden. In der Wohnung braucht man bei einem korrekten Stereo-Set up auch keine rückwärtigen Lautsprecher für Musik.

Vor Monat
Soundmaker Thoba
Soundmaker Thoba

Da widerspreche mal,was die Wohnung angeht.Da kommt es auf die Raum Größe an.

Vor Monat
Jason Zang
Jason Zang

Ich würde kein Auto kaufen was ein Jahr gestanden hat. Und als Neuwagen kann man das nicht bezeichnen. Die Standschäden nach einem Jahr sind meistens höher als nach 15000 km Laufleistung. Ich weiß nicht was ich von sowas halten soll.

Vor Monat
Naras
Naras

Wie hier immer gegen E Autos geschossen wird. Könnt ja bei euren alten Verbrenner bleiben. Ich selber fahre ein Trabanten, das ist glaube ich für ein Auto nur soweit von einem Tesla entfernt wie es geht. :P.

Vor Monat
Alpino21NRW
Alpino21NRW

wenn du das handy nicht angeschaltet hättest, hätte ich das video nicht weiter geschaut, geht das ganze auch kleinen tick schneller, die anderen augen verraten mir auch schon viel.

Vor Monat
PAG 1
PAG 1

Am besten bei diesen amerikanischen Luxus Autos, ist die Kreuzschraube die zum Vorschein kommt, wenn die Spiegel einklappen🤦🏼‍♂️ Spaltmaße von Haube u. Türen, Scheinwerfern und selbst die Plastik Blende der Rückspiegel= voll schlecht, bei deutschen Autos würde ich das schlecht reparierter Unfallschaden nennen! Nix halbes nix ganzes... guckt genau hin, für soviel 💰 die Amis bekommen bessere Sachen von uns, für weniger

Vor Monat
david bohlen
david bohlen

Ich fand den Tesla für ein E Auto immer recht schön. Aber wenn man sich die Zulassungszahlen anschaut und auf seiner Pendelstrecke in 6 Wochen 5 Teslas am Straßenrand sieht, ist man doch ziemlich abgeneigt. Die Frage ist, war nur der Akku leer oder lag es an einem Defekt. Gibt es mit der Restweitenanzeige da öfters Probleme?

Vor Monat
Der Franzose
Der Franzose

Wenn die nicht wissen wohin mit dem Geld ich nehme es gerne.

Vor Monat
Marco Schneider
Marco Schneider

http://www.energie-experten.ch/de/mobilitaet/detail/wie-stark-belastet-die-batterieherstellung-die-oekobilanz-von-elektroautos.html

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Och mensch Herr Schneider, diese von Ihnen genannte Studie ist längst widerlegt durch die Studienersteller selbst. Es sind viele Fehler in den Berechnungen. Um nur einen zu nennen: es wird bei der Herstellung nur „schwarze“ Energie genommen. Das ist gar nicht nötig, da wir allein in Deutschland schon über 40% regenerative Energie in unserem Strommix haben. Außerdem ist diese Studie alt und nicht repräsentativ.

Vor Monat
witzigerdrache
witzigerdrache

Du bist der Knaller. Wenn ich das nötige Kleingeld für solch ein tolles Auto hätte, ich würde es nur gemeinsam mit Dir kaufen wollen. Dankeschön für solch pure, ehrliche Videos deiner tollen Art. Machet jut, mein Guder.... Gruß aus Mainhatten.

Vor Monat
Johanna Harms
Johanna Harms

Komischer Vogel, man kauft doch kein Auto und fährt das nicht mal auch wenn’s nur aus Spaß ist

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Sie sollten das Video zu Ende gucken da wird alles erklärt

Vor Monat
Maik Hüttel
Maik Hüttel

Was will der Alte mit so einen Auto, bestimmt den Verkehr aufhalten.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Wie kommen sie darauf?

Vor Monat
MrGerrit600
MrGerrit600

Hallo, was kostet es den Akku des Autos komplett vollzuladen?

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Je nachdem was sie für eine kWh bezahlen müssen:

Vor Monat
Peter Müller
Peter Müller

Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Das Auto bzw. so ein Tesla ist für manche Menschen eines der wichtigsten Lebensziele. Gibt es nicht's Wichtigeres? PS: Ich bin schon oft Tesla gefahren

Vor Monat
Rainbow Dash
Rainbow Dash

Sympathischer Typ und sympathisches Video. Vielen Dank dafür!

Vor Monat
Abbrechen OK
Abbrechen OK

Solange es geht, kommt mir kein e Auto auf den Hof! LANG LEBE MEIN V8 W126 5.6 1991 ;-)

Vor Monat
Rom G
Rom G

+MarsPLAY Ich dachte es gäbe "Lithium wie Sand am Meer" (hidden info)

Vor 10 Tage
Andree Holstein
Andree Holstein

MarsPLAY Oh Gott, hier trifft sich ja die geballte Stammtisch-Kompetenz.

Vor 22 Tage
MarsPLAY
MarsPLAY

+Propellerschrauber realistisch bleiben;)

Vor 24 Tage
Propellerschrauber
Propellerschrauber

Wenn 10 Teslas in einer Strasse laden wird das Kraftwerk explodieren und die Druckwelle wird zigtausende Menschen und Tiere, darunter auch kleine süsse Katzenbabys, in den Tod reissen.

Vor 24 Tage
MarsPLAY
MarsPLAY

+T&T Tesla Ove Kröger die Lithium Vorräte werden nicht ausreichen + Umweltverschmutzung bei der Produktion + wenn 10 Teslas in einer Strasse Laden wird das Stromnetz zusammenbrechen.

Vor Monat
Florian Mosimann
Florian Mosimann

Der wagen ist neu und hat ne deluxe Edition und sieht so hässlich von ihnen wie von aussen aus.

Vor Monat
Hirbod2007
Hirbod2007

mhhh…..jetzt straft mich mal unwissend ….entladet der tesla den Akku nicht von alleine ??...ich kenne das von meiner dji drone das die Akkus auf eine lager Spannung entladen werden so auf 50bis 60% ( kann man einstellen von 1tag bis 10 tage )...also wenn man den Akku länger nicht benutzt.... entladet er sich von selbst ….da ja die Akkus nicht voll oder ganz leer gelagert werden dürfen ….aber noch dazu gesagt zeigt er mir sofort live wie voll er ist egal wie lange er liegt ….könnte es sein das der Vorbesitzer ihn voll geladen hat bevor ihr ihn angeschaut habt

Vor Monat
Max Musterfrau
Max Musterfrau

Schon mal was vom Rechtsfahrgebot gehört ?

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

😂😂👋🏻

Vor Monat
SabSoft
SabSoft

400KWH, bei 30Kilometern? Da kann doch was nicht stimmen, dachte der akku hat etwas unter 90KWH und damit ist eine Reichweite von 440KM schafbar

Vor Monat
SabSoft
SabSoft

Nichts gegen Peter Lustig

Vor Monat
Petrus Tesla
Petrus Tesla

Super Ove! Immer wieder lerne ich von dir hinzu. Am vergangenen Freitag habe ich von Tesla mein Autopilot 1 freischalten lassen (€2644!! ohne Märchensteuer.) Der mobile Teslamonteur hat das bei mir vor dem Garagentor vorgenommen zusammen mit der Rückrufaktion der Lenkungsbolzen. Und ein Update freigegeben, das jedoch am Abend fehlschlug, als der Monteur wieder weg war. Tesla wird morgen einen neuen Versuch starten, hat man mir am Telefon versichert. Auch ich habe keine Linien im Kombiinstrument mehr und sehe keine anderen Fahrzeuge vor mir in der Schalttafel. Dass es jedoch 150 Km Fahrt wegen der Kalibrierung braucht, hat mir der Monteur nicht gesagt und der Mann am Telefon auch nicht. Ich dachte, es läge jetzt am fehlgeschlagenen Update. Weißt du mehr? Schönen Dank schon mal und LG aus Holland

Vor Monat
UpHillEdd
UpHillEdd

Hallo ..... NEIDISCH BIN ...... Gruß

Vor Monat
Mokura
Mokura

Für die vermutlich zahlenmäßig vielen Elektroautofahrer der Community eine sehr interessante Umfrage zum Thema Ladeinfrastruktur im Rahmen des Bundesprojekts „Schnellladenetz für Achsen und Metropolen“ (SLAM). Dabei wurden durch private Investoren bisher knapp 200 Schnellladepunkte an 73 Standorten in Deutschland aufgebaut. Über zahlreiche Teilnehmerzahlen freuen wir uns sehr. Vielen Dank für Ihre Teilnahme http://umfrage.iao.fraunhofer.de/index.php/164875?newtest=Y&lang=de

Vor Monat
Guitarman Guitarman
Guitarman Guitarman

Schönes Ding, aber neben dem Auto sollte auch ein Hemdkragen mit etwas Stil getragen werden. ;-)

Vor Monat
easy08154711
easy08154711

Besser wird der Akku durch ein Jahr stehen auch nicht.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Aber viel leiden tut er auch nicht

Vor Monat
AllanScheSar
AllanScheSar

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass auch das Stahlfahrwerk klappert. Habe hinten leider das Problem. Mein Fahrzeug ist also auch ein nackter Hirsch - wobei ich nicht das hässliche Schiebedach habe.

Vor Monat
Olufsen
Olufsen

Zum Thema Klimaanlage im Winter: Gerade im Winter/Herbst ist eine Klimaanlage Gold wert. Mit der Klimaanlage bekommt man am schnellsten die Scheiben frei und die Luft trocken.

Vor Monat
Maxvr9999
Maxvr9999

Nur 24 Fakultät Kilometer. Eine gute Möglichkeit, zu scammen, das bringt sicher Einige auf Ideen. Wie die "hoch 9" an der Tankstelle.

Vor Monat
Das Bloghaus
Das Bloghaus

Bei 9:51 wurde entschieden; Wir kaufen einen Tesla 😊

Vor Monat
McDaniel77
McDaniel77

35 % Akkuladezustand zum lagern, neue Information für mich. Danke! Werde es beim neuen Smartphone so ähnlich handhaben. :)

Vor Monat
BrummBrumm
BrummBrumm

Laut VIN Nummer ist es ein 70D... Was ist da falsch?

Vor Monat
Achenar Myst
Achenar Myst

Schickes Teil. (das Hemd 😁)

Vor Monat
Eric Berger
Eric Berger

Für die Norddeutschen fängt südlich der Donau der Balkan an, und für die Bayern ist der Main der Polarkreis.

Vor Monat
Puschel Q
Puschel Q

Was hat der den gekostet?

Vor Monat
Tilidin
Tilidin

Wahrscheinlich den oder ?

Vor Monat
BR403
BR403

Mich würde mal interessieren, was der Wagen gekostet hat.

Vor Monat
Fabienne Vienna
Fabienne Vienna

Wie viele kWh hat das Fahrzeug in der Zeit nur durch herumstehen verbraucht?

Vor Monat
Tom Wessel
Tom Wessel

+Achenar Myst Bjoern Nyland hat 100km rated range in 6 Tagen am Flughafenparkplatz verloren ohne das Fahrzeug vorher in den Tiefschlaf ohne Netzverbindung zu schicken. War aber ein Model X, das Video heißt "Tesla energy drain while parked "

Vor Monat
Achenar Myst
Achenar Myst

Fabienne Vienna Ich meine, die Teslas brauchen etwa 1 kWh pro Tag für die permanente Netzverbindung (vampire drain). Das erklärt die gut 400 kWh, wenn das Auto ein gutes Jahr in der Garage verbringt.

Vor Monat
SuperPasquale76
SuperPasquale76

Zum Thema Dolby Suround, braucht auch kein Mensch da im Tonstudio zu 99 Prozent alles Stereo gemischt wird, und nicht dolby. Drum klingts auch besser bei normal, suround macht Sinn im film bereich

Vor Monat
Der Zät
Der Zät

Gibt's da evtl einen mit Erfahrung wegen Umbau von Gas und Bremse auf Handgas? Bin Rollifahrer und bin an so E-flitzer i interessiert.. nur so Umbau muss halt rein.

Vor Monat
Der Zät
Der Zät

ja .. kein "normales Automatik" halt. Bau mir die Autos immer selber um. Daher halt meine Frage ob da evtl jemand schon Erfahrung mit sowas hat.

Vor Monat
Achenar Myst
Achenar Myst

Sollte einfacher sein als beim Verbrenner....

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Der Zät da kenne ich keinen aber es gibt bestimmt Umbau Firmen

Vor Monat
pgsquareyt
pgsquareyt

Bei meinem bösen Verbrenner sorgt die Klima im Winter dafür, dass die Luft trockener bleibt, zu kalt wird aber nichts?!

Vor Monat
Andreas Meyer
Andreas Meyer

Liegt halt daran dass bei den meisten Fahrzeugen ab einer Temperatur von unter 4 Grad der Kompressor nicht eingeschaltet wird.

Vor Monat
pgsquareyt
pgsquareyt

Neue Intromucke 😎

Vor Monat
mn9002
mn9002

Ich muss mal sagen, ich war echt skeptisch was Tesla betrifft. Aber interessehalber bin ich auf Deinen Kanal gestoßen, und finde den echt interessant. Du hast mir viele Fragen beantwortet und mich dazu gebracht einen Tesla nicht zu mehr verteufeln! Natürlich wird es wohl noch Jahrzehnte dauern bis ich ein Elektroauto besitzen werde, da diese selbst gebraucht bei 42.000€ bei AutoScout anfangen... :( Solange muss ich wohl bei meinem Umwelt Diesel bleiben... ps: mach weiter so!

Vor Monat
peter haux
peter haux

+mn9002 So kann man das natürlich auch sehen - aber ich hatte einfach die Schnauze voll von den Qualmwolken die mein A6 Diesel produziert hat.

Vor Monat
mn9002
mn9002

peter haux danke, aber immer noch zu teuer! Für ein guten gebrauchten verbrenner zahlt man die Hälfte und man kann mit dem ersparten Geld knapp 7700l Diesel kaufen wenn man noch 5000€ Wartungskosten abzieht. Daher nett gemeint mit dem e Autos, nur leider zu teuer... Hoffe das ändert sich in den nächsten Jahren...

Vor Monat
peter haux
peter haux

Kuck mal bei mobile.de rein da geht's bei 28 750,-€ los.

Vor Monat
Benno Kaddatz
Benno Kaddatz

Ich freue mich jedes Mal über so eine Kaufberatung! Weiter so, Ove!

Vor Monat
Tobse1556
Tobse1556

Die Frage ist doch eher wann hast du mal andere Klamotten an. 😉

Vor Monat
Tobse1556
Tobse1556

+T&T Tesla Ove Kröger ach ich verstehe, damit man dich in der Fußgängerzone nicht immer um Autogramme und Selfies bittet.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Immer wenn ich nicht filme

Vor Monat
käthe kollwitz
käthe kollwitz

Fidele Käufer mit Stil. Auto passt wie gemacht für die beiden. Viel Freude damit!

Vor Monat
Pura Vida 85
Pura Vida 85

Moin, komm wir ziehn in den Frieden! Schönen Auto und schönes Video, viel Spaß damit den neuen Besitzern!

Vor Monat
Michael Mechnich
Michael Mechnich

Mal wieder ein tolles Video - wahrscheinlich hattest du ein gutes Frühstück 😎

Vor Monat
Opa Hoppenstedt
Opa Hoppenstedt

Im Sommer habe ich am SeC Düsseldorf einen loaner bekommen, ein 100D mit Tachostand 18km. Der AP brauchte auch so ca. 40 km bis er einsatzbereit war.

Vor Monat
Jürs Lackiererei - Tesla Bodyshop
Jürs Lackiererei - Tesla Bodyshop

Die gleichen Klamotten an? 🤣 schläfst du nicht sogar in dem Hemd? 😋☺🤣

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

ja natürlich herr Scharnberg. super witzig

Vor Monat
Matthias Fritz
Matthias Fritz

Tacho zurückgedreht.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Matthias Fritz nicht möglich

Vor Monat
Olaf Wevers
Olaf Wevers

Moin Ove, gibt es eigendlich mitlerweile einen Schweinehaken (AHK) für den Model S?

Vor Monat
peter haux
peter haux

Ja das gibt's; aber nur für den Fahrradtransport - ohne Anhängelast leider.😣

Vor Monat
INUID
INUID

"Heute Morgen mit Peter Lustig geduscht" sollte vielleicht mal ein Update erfahren, da Peter seit fast 3 Jahren nicht mehr lebt. :/

Vor Monat
BR403
BR403

+T&T Tesla Ove Kröger Peter Lustig war mehr so der Erklärbär.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

er war kein Spassvogel ? was denn ?

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

es gibt mindestens 300 Peter Lustig in Deutschland

Vor Monat
BR403
BR403

Außerdem war Peter Lustig auch kein Spaßvogel, der hieß nur Lustig.

Vor Monat
Jens Turek
Jens Turek

Na dann Prösterchen auf das E Tösterchen

Vor Monat
Dominik Hellmann
Dominik Hellmann

Hallo Ove, bei 7:32 sagst Du, dass das Auto für das Update 9 an das WLAN muss. Ich habe das Update 9 nämlich auch noch nicht. Bekommt man das Update wirklich nur im WLAN oder haben die Modelle, die im WLAN sind nur Priorität?

Vor Monat
Klaus Weiss
Klaus Weiss

War wieder mal sehenswert und auch die Freude beim Käufer. Vielleicht könntest du mal was über PDC (Park Distanz Control) vorn und hinten eventuellst über Kameras bringen. Auch der tote Winkel im Außenspiegel (Warnleuchte) scheint es nicht zu geben, was bei anderen Fahrzeugen angeboten wird. Finde die beiden Dinge super wichtig.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Klaus Weiss ja

Vor Monat
Klaus Weiss
Klaus Weiss

Auch vorne PDC ?

Vor Monat
Klaus Weiss
Klaus Weiss

auch vorne?

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Pdc haben alle Tesla Totwinkel Assistent ab Autopilot 2

Vor Monat
ProtViewer
ProtViewer

Laufleistung also paarmal Mond hin und zurück!! Trotz der Verkäufertricks und guten Vokabular würde ich das Auto nicht nehmen.

Vor Monat
Rico Marito
Rico Marito

immer wieder schön deine Videos!

Vor Monat
Martin
Martin

Was hat es auf sich, das es bei "abetterrouteplanner.com" ein Model S 75D mit 85 kW/h gibt?

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Es wurden einige 75d mit 85 er Akkus ausgeliefert. Man hat so übrige Akku packs des vor Facelift Modells noch verbaut.

Vor Monat
modelXfamilie - Elektromobilität erleben
modelXfamilie - Elektromobilität erleben

Diese Version vom Model S gefällt mir sehr gut

Vor Monat
Frank Olma
Frank Olma

Euch aus Nürnberg viel Spaß mit dem neuen Auto und verbreitet im Freundeskreis die mobile E- Spass und Gelassenheitsphilosophie.

Vor Monat
Klop Herald
Klop Herald

Mhh jaja. Verpestet ruhig die Umwelt mit euren vermeintlich sauberen E-Autos 😂 Beim Fahr-Spaß geb ich euch aber recht.

Vor Monat
Marcel (Cleanelectric Podcast)
Marcel (Cleanelectric Podcast)

Nackter Hirsch! - Köstlich!!! Merci für die kurze Weile.

Vor Monat
Uli F.
Uli F.

Das finde ich ja klasse, ein betagtes lustiges Ehepärchen gönnt sich einen Tesla! Wie cool ist das denn. Keine Beschwerde über die tiefe Sitzposition, Lachen bei Ove’s Spaßpedalstreichelei und dann noch ein Sektchen zum Schluss. Das Leben kann so schön sein....👏

Vor Monat
Alpino21NRW
Alpino21NRW

die haben mehr als nur ein auto. der tesla wird wohl einfach das spass auto werden.

Vor Monat
eQuilibrium
eQuilibrium

Und die anderen sammeln Pfandflaschen um sich die tolle Rente aufzustocken. So ist es halt... :)

Vor Monat
Jeromy Kantler
Jeromy Kantler

Der Tesla Hype ist schon vorbei

Vor Monat
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+T&T Tesla Ove Kröger kann man das oben festpinnen? ;-)

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

😂😂

Vor Monat
Timo Speerschneider
Timo Speerschneider

Ihr hattet Spaß! Schön! Tesla macht halt auch große Freude!😀😁😎

Vor Monat
ROM
ROM

Homer Simpson=weißes Polo ; Ove = rotes Holzfällerhemd 😜😘

Vor Monat
micha egi
micha egi

Welche Standschäden muss man bei so einem Wagen erwarten? Den Reifen tut das Stehen nicht gut. Wie sieht's mit Lagern & Co. aus?

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Bei trockener Lagerung kein Thema

Vor Monat
Cid2100
Cid2100

Soundpakete im Auto sind sowieso echt teuer.. Für 300 Euro bekommt man schon sehr gute Heim-2.0-Boxen (ca. 100 reichen für fast alle Menschen), die immer viel besser klingen, als das im Auto. Und bei den ganzen störenden fahrgeräuschen ist das absoluter Schwachsinn, echte Premiummusik zu hören. Für mich klingen Angebote für Soundpakete immer so als ob der Standardsound Ohrvergewaltigung ist und der Hersteller vorher immer Schrott verbaut und man deshalb mehr Geld reinstopfen soll, damit man keinen Schrott bekommt. Realistischer ist es, wenn von Anfang an ein gewisses Mindestniveau herrscht.

Vor Monat

Nächstes Video

Rugby | Asian Antiques | info@episode.hu